Sonntag, 19. Januar 2020

Trauerkarten

Hallo und herzlich Willkommen zum heutigen 




Leider braucht man sie immer wieder ... Trauerkarten.


Inzwischen mache ich sie sogar gerne (wenn man den Anlass mal außen vor lässt), denn ich habe festgestellt, dass diese selbstgestempelten Karten immer ganz besonders gut angekommen und auch von meinen Kundinnen gerne genommen werden.
Persönlich ist eben vor allem in diesem Falle ganz besonders wichtig.



Und damit du auch schnell eine Trauerkarte zaubern kannst, gibt es natürlich wieder ein Video dazu *klick*.



Damit schick ich dich dann weiter zu Salina.



Und natürlich gibt es auch wieder eine Liste aller Teilnehmer:


Auch wenn ich meine Stempel nicht geschenkt bekomme, sondern leider selbst kaufen muss:
➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG für Stampin' Up! Produkte! 




Du brauchst für die Karte:
  • Papier in Flüsterweiß
  • Stempelset Painted Poppies
  • Stempelset Besondere Momente
  • Stanzformen Bezaubernde Etiketten
  • Stempelkissen Pfauengrün
  • Wassertankpinsel
  • Post it Block








Kommentare:

  1. Cleand and Simple; I like it! Greetings Miranda

    AntwortenLöschen
  2. Diese Karte gefällt mir sehr gut. Leider muß ich meinen Vorrat auch wieder aufstocken, da ich sie nicht gerne zeitnah bastele. Deine Idee werde ich sicher mal aufgreifen.
    Ich habe auch schon festgestellt, dass die selbst gestalteten Karten sehr gut ankommen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zeitnah ist ja auch oft zu knapp. Deshalb hab ich auch immer ein paar auf Vorrat.
      GLG sigrid

      Löschen
  3. Oh, die ist aber schön! Mit der einen (einzigen) colorierten Blüte...das macht sich richtig gut! Selbst gemachte Trauerkarten sind schon eine schöne Wertschätzung - da bin ich ganz bei dir!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wollte ich gar keine Blüte kolorieren, aber dann war mir das doch zu trist. Ich freu mich sehr, dass dir meine Lösung gefällt :)
      GLG sigrid

      Löschen
  4. Sehr schön, deine Trauerkarte.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful card Sigrid.. The blue is a beautiful color for this kind of cards!

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee für eine Karte und die Farbe gefällt mir auch gut dazu. Muss mir endlich mal vollflächig klebende Notizzettel besorgen für diese Technik.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, es tun auch die anderen. Man muss zwar etwas mehr aufpassen, aber ansonsten ...
      GLG Sigrid

      Löschen
  7. Hallo liebe Sigrid,
    ich finde die Idee für die Trauerkarte mal kein Schwarz herzunehmen sehr gut. Dadurch, dass du dich nur auf eine, auch nicht zu helle Farbe beschränkt hast, wirkt die Karte immer noch ruhig und passend. Auch das Motiv mag ich sehr.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehm zwar gerne etwas Farbe für Trauerkarten, aber ich finde, dann muss es eher Ton in Ton sein. Ich freu mich, dass es dir gefällt.
      GLG sigrid

      Löschen
  8. Bonjour et merci pour le tutotiel sur Youtube, je viens de la réaliser en rouge pour offrir. Belle créativité à vous =^..^=

    AntwortenLöschen

** Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) gespeichert.

Gib bitte nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist.
Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Dieser Blog ist mit Blogger/Blogspot, einem Google Produkt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google Produkte.