Dienstag, 15. Oktober 2019

Sternenglanz und Resteverwertung

Ihr wisst ja: Ich kann mich wahnsinnig schlecht von Papier trennen und sei es auch noch so klein.




Zum Glück kommt immer wieder der Moment, wo ich glücklich bin, dass ich in dieser Hinsicht ein Jäger und Sammler bin, denn wie ihr bei der heutigen Karte sehen könnt, kann man auch mit Resten noch wunderschöne Karten basteln.



Es ist zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber was weg ist ist weg :p 
Viel Spaß mit meinem Video zur Karte *klick*.
Auch wenn ich meine Stempel nicht geschenkt bekomme, sondern leider selbst kaufen muss:
➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG für Stampin' Up! Produkte! 




Du brauchst für die Karte:
  • Stempelset Sternenglanz
  • Stempelset Weihnachtsmix
  • Designerpapierreste (Breite wie vorhanden, Länge: 12,5 cm)
  • Papier in Vanielle Pur
  • Restpapier Saharasand für den großen Stern
  • Stempelkissen Saharasand
  • Stempelkissen Marineblau
  • Stanze klassisches Etikett
  • Kleber, Dimensionals




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Sigrid,
    ach, was soll ich noch sagen? Die KArte ist einfach wieder traumhaft schön geworden!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, was soll ICH da sagen? DANKE :*
      Dir auch einen zauberhaften Tag.
      GLG Sigrid

      Löschen
  2. Eine coole Hintergrundgestaltung! Immerhin hast du ein paar Reste verwertet, auch wenn es noch genügend gibt. Kleinvieh macht auch Mist, gell?! :-)
    Die Farbkombi gefällt mir ebenfalls sehr gut!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber besser als nichts ;)
      GLG Sigrid

      Löschen
  3. Diese Karte sieht überhaupt nicht nach Resten aus - ein SEHR gelungenes Werk, würde ich mal sagen :-)
    Liebe Grüße Erna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Man muss ja nicht sehen, dass es Reste sind ;)
      GLG Sigrid

      Löschen
  4. Coole Idee, die Streifen im Hintergrund mal schief anzuordnen. Hat was!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, ich hab's ja eigentlich von der IDee her gemopst ;)
      GLG Sigrid

      Löschen

** Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) gespeichert.

Gib bitte nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist.
Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Dieser Blog ist mit Blogger/Blogspot, einem Google Produkt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google Produkte.