Samstag, 27. März 2021

Wie Muscheln, die nächste | Stampin' Up!

 

  ➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG für Stampin' Up! Produkte!

Heute gibt es gleich die nächste Muschelkarte mit dem schönen Designerpapier Sand und Meer. Eigentlich ist das blaue Papier mit den Streifen an sich ja schon sehr schön, aber irgendwie hatte ich das Bedürfnis noch ein paar Muscheln aus einem der anderen Papiere auszuschneiden und dazu zu kleben.

Da man ja nicht immer Verwendung für die Randmotive hat, die nicht ganz vollständig sind, hab ich hier die Gelegenheit genutzt und gerade diese Motive ausgeschnitten und auf das andere Papier geklebt.

 

Da ich wusste, dass ich den Schriftzug (ein Geschenk einer Brieffreundin) in die Mitte machen möchte, hab ich dort ein bisschen Platz gelassen und keine Muscheln aufgeklebt. Mit dem großen Spruch finde ich das so sehr passend. Und um das Ganze noch ein bisschen aufzupeppen, hab ich endlich mal die Stanzformen beschwingt bestickt genutzt. Damit kann man sooo schöne Ränder zaubern.



Auch wenn ich meine Stempel nicht geschenkt bekomme, sondern leider selbst kaufen muss:

➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG für Stampin' Up! Produkte! 





Ich habe folgende Stampin' Up! Produkte benutzt (klick einfach auf das Foto):

 

 

 


Kommentare:

  1. Das nenn' ich mal eine gelungene Resteverarbeitung! Gerade die Randmotive wird man ja sonst niemals verbrauchen. Deine Idee, diese so zu verwerten, finde ich klasse!
    Gestickte Stanzformen stehen bei mir extrem hoch im Kurs, aber mich stört ein wenig, dass er auf dem gemustertem Hintergrund nicht so gut rauskommt und sich außerdem mit dem Schriftzug überschneidet (d.h. weil er seitlich einen größeren Abstand zum Rand hat als oben und unten - da bin ich pingelig). Aber wie immer ist das Stöhnen auf sehr hohem Niveau! :-)
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich such immer nach einer Idee, wie das doch noch geht, denn gerade die Randmotive sind oft noch so groß und es wäre doch sehr schade, sie einfach wegwerfen zu müssen.
      GLG Sigrid

      Löschen

** Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) gespeichert.

Gib bitte nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist.
Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Dieser Blog ist mit Blogger/Blogspot, einem Google Produkt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google Produkte.