Donnerstag, 25. März 2021

Wenn es mal schnell gehen muss | Stampin' Up!

 

  ➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG für Stampin' Up! Produkte!

Eigentlich bin ich ja ein absoluter Designerpapier Horter. Aber nachdem immer mehr DSP in meinem Keller ist und der Platz dann irgendwann doch langsam rar wird, muss ich mich doch mal häufiger von dem schönen Papier trennen und es verbasteln statt zu streicheln.

 

Ich weiß, dass es vielen von euch genauso geht wir mir, aber vielleicht kann ich dich mit der heutigen Kartenvariante ja dazu verlocken, auch mal weniger zu streicheln und mehr zu verbasteln.


Denn für diese Karte ist das Papier optimal genutzt:

  1. brauchst du nur einen schmalen Streifen DSP
  2. nutzt du nach dem Ausstanzen des Kreises einfach die Rückseite
  3. sieht der Schmetterling auf dem Designerpapier einfach toll aus.

Was meinst du? Kann ich dich verleiten die Karte nachzubasteln?


Auch wenn ich meine Stempel nicht geschenkt bekomme, sondern leider selbst kaufen muss:

➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG für Stampin' Up! Produkte! 






Kommentare:

  1. Eine schnelle, aber sehr ansprechende Karte - mich hast du überzeugt, liebe Sigrid ;-)
    Liebe Grüße Erna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sigrid,
    ach ja, das mit dem vollen Bastelschrank kenne ich. Eigentlich bräuchte ich auch mal einen weiteren Schrank für meine Plottermaterialien :o) Dass man sich irgendwann mal von Resten trennen muss, ist leider war. Aber dafür schafft man dann ja auch Platz für neues. :o) Du hast eine schöne Karte aus den noch vorhandenen Materialen zusammengestellt.

    Ich wünsche dir einen schönen Start in dein Wochenende.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, wenn es bei mir mal nur EIN Schrank wäre *lach*.
      Dir auch ein schönes Wochenende.
      GLG Sigrid

      Löschen
  3. Da ich das Papier nicht besitze, kann ich die Karte nicht nachbasteln. :-) Für solche Kniffe, wie den Kreis per Rückseite mit zu verwerten, bin ich immer zu haben. Ansonsten bin ich immer dafür, das schöne Papier auch zu verwenden, statt es im Schubfach versauern zu lassen. Außerdem bleibt nach Anschnitt eines Bogens fast immer noch etwas für eine oder mehrere Karten übrig. Man braucht es selten komplett auf.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach,das ist doch egal. Das geht ja mit jedem PApier.
      GLG Sigrid

      Löschen

** Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) gespeichert.

Gib bitte nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist.
Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Dieser Blog ist mit Blogger/Blogspot, einem Google Produkt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google Produkte.