Donnerstag, 10. Juni 2021

Sigrids Kreativtipp - Teil 6

 

  ➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG für Stampin' Up! Produkte!

Letzte Woche habe ich mir am Donnerstag ja eine kleine Pause gegönnt ... heute gibt es aber wieder einen Kreativtipp und zwar noch einmal einen Tipp zur Hintergrundgestaltung.


Alle diejenigen, die auch eine Stanz-/Prägemaschine haben, haben bestimmt auch ein paar sogenannte Prägefolder. 

Für alle, die nicht wissen, was das ist: Prägefolder sind Platten aus Plastik, die an einer Seite befestigt sind und mit denen sich verschiedene Motive auf das Papier prägen lassen, so dass ein 3 D Muster entsteht.

Ich persönlich vergesse leider viel zu oft, dass ich sie habe, dabei lassen sich damit schnell und einfach wunderschöne Hintergründe gestalten. Und nicht nur das. Wenn du vor dem Prägen noch ein Papier auf die Karte klebst und dann beides zusammen durch die Maschine kurbelst, gibt es einen ganz besonderen Effekt. Aber ACHTUNG! Beide Papiere zusammen sollten nicht zu dick sein, damit die Maschine nicht kaputt geht. Also teste bitte vorsichtig, was für deine Maschine passt. Es lohnt sich :)


Auch wenn ich meine Stempel nicht geschenkt bekomme, sondern leider selbst kaufen muss:

➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG für Stampin' Up! Produkte! 

👉 Um immer aktuell informiert zu sein, abonnier meinen kostenlosen Newsletter *klick*.




Kommentare:

** Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) gespeichert.

Gib bitte nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist.
Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Dieser Blog ist mit Blogger/Blogspot, einem Google Produkt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google Produkte.