Dienstag, 9. Februar 2021

Individuell und persönlich

 

     ➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG für Stampin' Up! Produkte!

Karten, die ich ganz individuell und persönlich gestalten kann, finde ich immer ganz besonders schön. Vor allem, wenn ich weiß, dass der oder die Beschenkte sich darüber freut.
 

In diesem Fall hatte ich schon vor längerer Zeit den Auftrag eine Abschiedskarte für eine Grundschullehrerin zu gestalten. Für mich sehr dankbar, denn da habe ich in der Regel immer die passenden Motive.

 

Schwierig war in diesem Fall nur, den langen Namen passend auf die Karte zu bekommen. Die einen Buchstaben waren viel zu klein und diese hier eigentlich ein bisschen groß, aber wie du sehen kannst, hab ich es trotzdem geschafft, sie passend zu kleben ;)  


Ich weiß schon gar nicht mehr, wofür die Schürze war, aber wenn ich mich recht erinnere, wurde ein Gutschein füs Kochen verschenkt ... ach ja ... das Alter lässt grüßen *lach* 

Dafür erinnere ich mich aber sehr gut daran, dass ich sie zweimal basteln musste, weiß aus unerfindlichen Gründen ein paar Wasserflecken den Weg auf die Karte gefunden hatten 😟



Auch wenn ich meine Stempel nicht geschenkt bekomme, sondern leider selbst kaufen muss:

➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG für Stampin' Up! Produkte! 




Kommentare:

  1. Eine persönliche Karte ist einfach immer wieder etwas schönes! Es macht Spaß sie zu machen und man freut sich auch, wenn man selbst so eine bekommt.
    Ich mache auch recht regelmäßig welche.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, mit kurzen Namen hat man es besser. Zum Glück habe ich auch mittelgroße Buchstabenstanzen, die sich schon häufiger bewährt haben. Ansonsten eine Karte nach meinem Geschmack. Die Schürze ist super-süß!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich zwar auch, aber die sind so schmal - die lassen sich immer so schlecht kleben. Und diese hier mag ich einfach so gerne.
      GLG Sigrid

      Löschen
  3. Das ist eine wirklich sehr persönliche Karte - Name und Hobbies sind zugleich vertreten, da erkennt man das Geburtstagskind sofort :)
    Liebe Grüße Erna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, sie hat sich auch gefreut. Meine Freundin fand die Karte jedenfalls schon mal super.
      Danke für die lieben Worte.
      GLG Sigrid

      Löschen
  4. Persönliche Karten bastle ich auch sehr gerne. Den Namen schräg anzuordnen sollte so sein, so konntest Du die beiden Hobbys perfekt platzieren. LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt natürlich. Man muss es eben nur passend deuten ;)
      GLG sigrid

      Löschen

** Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) gespeichert.

Gib bitte nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist.
Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Dieser Blog ist mit Blogger/Blogspot, einem Google Produkt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google Produkte.