Mittwoch, 22. August 2018

Herzig

Bei meinen Aufräumaktionen sind auch noch ein paar Herzen aufgetaucht. Und mit Blumen kombiniert gehen die wohl auch zu jedem Anlass. Und wenn du genau hinschaust, siehst du auch, das Herz sogar mit der Kusstechnik *klick* gestempelt habe ;)



Deshalb hab ich mich auch für einen sehr neutralen Spruch entschieden ... eine perfekte Kombination aus alten und neuen Stempeln. Findest du nicht auch?



Jetzt muss ich nur noch die passende Gelegenheit finden, um die Karte zu verschicken, aber die sollte sich ja wohl schnell finden lassen :p

Auch wenn ich meine Stempel nicht geschenkt bekomme, sondern leider selbst kaufen muss:
➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG!

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    die Karte ist zauberhaft und die Farbkombi gefällt mir super gut! Eine sehr schöne Karte für alle Fälle :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Eine Karte für alle Fälle" ... das hört sich fast wie ein Krimi an *lach*
      Ich freu mich, dass sie dir gefällt.
      Dir auch einen schönen Wochenteiler.
      GLG Sigrid

      Löschen
  2. Genau, Herzen und Blumen gehen immer - eine tolle Kombination, liebe Sigrid, sieht supersüß aus!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/08/bunter-sommer-2018-freunde-musik-natur.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, sag ich ja :) Schön, dass wir uns da einige sind.
      GLG Sigrid

      Löschen
  3. Ich kombiniere auch gern alte und neue Stempel. Die alten dürfen wir einfach nicht vergessen - es wäre doch schade drum. Leider stelle ich oft fest, dass gerade die SU-Demos fast nur die neuen Sachen zeigen. Natürlich - sie wollen die ja unter die Leute bringen. Aber was ist eine bessere Werbung, als zeigen zu können: "schaut her, an den alten Sachen ist kein Vergang und ihr könnt eigentlich ein Leben lang Spaß daran haben!"? Das spricht doch für die Produkte!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt ... die alten Schätze muss man pflegen. Vor allem dieses Set mochte ich immer total gerne.
      Ich bin immer gespalten, ob ich auch mal was "altes" zeigen soll. Oft weckt das dann Wünsche, die ich nicht mehr erfüllen kann.
      Aber deine sicht der Dinge dazu gefällt mir :)
      GLG sigrid

      Löschen
    2. Da hast du natürlich auch recht. Mit fehlt da halt der Blick aus der Sicht eines "Vertrieblers". :-)
      Aber du kannst doch unterscheiden, welche Karten du für dich privat machst (auch mit alten Stempeln) oder welche du für Workshops mit den neuen Sachen bastelst. Wenn jemand einen alten Stempel haben möchte, den es nicht mehr gibt, dann ist das eben so! Sicher gibt es eine Alternative bei den neuen Sachen.
      LG
      Anke

      Löschen
    3. Ach, ich nutz die ja auch ab und zu so mal. Ich bin ja froh, dass ich so viele Schätze habe.
      Und vor allen bei den Weihnachtsworkshops sind das meine Kunden auch ;)
      GLG sigrid

      Löschen
  4. Ja, das ist eine wirklich herzige Karte geworden.
    Auch die Farben gefallen mir ganz ausgezeichnet.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen

** Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) gespeichert.

Gib bitte nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist.
Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Dieser Blog ist mit Blogger/Blogspot, einem Google Produkt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google Produkte.