Mittwoch, 30. Juli 2014

Großprojekt

Für die kinderfreie Zeit hatte ich mir ein Großprojekt in den Kopf gesetzt: Große Strandtücher - also ich meine, wirklich große Tücher. Ich mochte schon als Kind die Bastmatten, die wir mit ins Freibad nahmen, nicht wirklich gerne. Obwohl ich nicht gerade sehr groß bin, hatte ich immer das Gefühl, dass ich darauf keinen Platz fand und unbequem fand ich sie auch. Das hat nun ein Ende, denn ich habe für unsere Familie ganz individuelle Strandtücher genäht.

Da ich keine großen Badetücher finden konnte, die ich einfach hätte aneinander nähen können, habe ich kurzerhand normale Handtücher dafür genutzt - 8 für jedes Tuch, damit es auch schon kuschelig wird. Das gibt eine Liegefläche von 90 cm x 180 cm für jeden von uns. Unsere "Große" meinte, dass auf einem Tuch doch gleich alle Kinder Platz fänden, aber ich will mein eigenes *grins*.

 
Ihr seht, gerollt ist das schon eine ganze Menge, aber jetzt kann auch für mich die Freibadsaison getrost beginnen ... Ich kann ja genüsslich auf meinem überdimensionalen Tuch liegen ...


 

1 Kommentar:

  1. Tja, den erfinderischen gehört die Liegewiese ;o).
    Eine tolle Idee.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid