Sonntag, 3. September 2017

Bethlehem

Gestern bin ich schon wieder über eine tolle Idee gestolpert, die ich gleich bei mehreren meiner Kolleginnen gesehen habe. Ich weiß also leider nicht, wer die Idee zuerst hatte, aber sie ist so genial, dass ich sie dir heute zeigen möchte.


Die Technik an sich ist ganz einfach, aber der Effekt ist toll!
Nachtrag: Ich weiß jetzt auch, wie die Technik heißt "Floating letters" *klick für ein Video*



Zuerst musst du deine Karte gestalten und zwar als One-Layer.
Dann nimmst du die Buchstagen, die du ausstanzen möchtest, legst sie dort auf die gestaltete Karte, wo du sie später haben möchtest und nudelst alles durch die Big Shot.


Dann wird die Karte auf den dunklen Hintergrund geklebt. Jetzt noch die Buchstaben mit Dimensionals in die Lücken kleben und schon ist die Karte fertig. Genial oder?



➽ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT PR-SAMPLE UND SOMIT WERBUNG! 



Kommentare:

  1. BOAH!Bin ganz begeistert, Sigrid!
    Müssen die Buchstaben nicht auch noch bestempelt werden? Denn das verstehe ich nicht so ganz genau.

    schöne Sonntagsgrüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, du machst erst die Karte fertig und wenn alles so gestempelt ist, wie du das haben möchtest, stanzt du die Buchstaben aus.
      GLG Sigrid

      Löschen
  2. Sehr coole Technik, die "muss" ich einfach ausprobieren! Danke fürs Zeigen, lg,Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Wow, eine tolle Karte! Das Stempelset werde ich mich auch mal gönnen ;-)
    Schönen Sonntag und ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Set ist total schön und die Stanzen dazu sind auch genial!
      Dir auch einen schönen Sonntag.
      GLG sigrid

      Löschen
  4. Ach menno, bisher hab ich ja immer gedacht ich hab noch die alten Bigz Buchstaben und das kleine Alphabet, da brauch ich die großen Framelits nicht und hab mich aus Kostengründen gedrückt. Aber umso öfter ich Karten mit der Technik sehe umso mehr wächst der Innere Kaufwunsch. Böse Sigrid. 😉 Aber sehr, sehr schöne Karte!😍
    LG Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Buchstaben waren für mich von Anfang an ein Muss ;)
      Ich musste gestern mit den Buchstaben aber ganz schön tüfteln. Auf einer "normalen" Karte passen die meisten Worte nämlich nicht.

      GLG sigrid

      Löschen
  5. Wunderschöne Karte und der Effekt ist wirklich klasse.
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub, ich werde auch noch ein paar Karten dieser Art machen ;)
      GLG sigrid

      Löschen
  6. Liebe Sigrid,

    würdest du die Maße der Karte und der Marttungen verraten?

    Die Karte ist wunderschön <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Karte ist 21 cm x 10,5 cm groß und die "Aufleger" dann entsprechend 1 cm bzw. 1,5 cm rundum kleiner.
      GLG sigrid

      Löschen
  7. Ich bin begeistert, der Effekt ist soooo toll!
    Das muss ich auch ausprobieren!
    Herzliche Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es ist so einfach ;) Viel Spaß beim Ausprobieren!
      GLG Sigrid

      Löschen
  8. Hallo liebe Sigrid,
    das ist ja eine interessante Technik. Die Karte sieht Klasse aus. Das we're ich mal ausprobieren bei Gelegenheit. Ganz liebe Grüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das solltest du unbedingt ausprobieren. Es ist ganz einfach und sieht so toll aus.
      GLG sigrid

      Löschen
  9. Die Technik habe ich schon bei Conni und Marita gesehen. Sie steht bei mir aber noch auf der To-do-Liste. Die großen Buchstaben-Framelits habe ich zwar auch nicht, aber mit dem Plotter sollte es genauso gehen.
    Deine Karte hat tolle, gedeckte Farben und ich finde sie rundherum gelungen.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf FB hat jemand ein Foto gezeigt, wo es mit dem Plotter gemacht war. Das geht hervorragend.
      Bin schon gespannt, was du zauberst :)
      GLG Sigrid

      Löschen
  10. Eine wunderschöne Technik, ein echter Hingucker.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Klasse, der Effekt gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  12. So schön kann einfach sein!!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  13. Diese Technik habe ich erst kürzlich gesehen, ich bin ganz beeindruckt von der Wirkung! Deine Karte ist wunder-wunderschön!!!
    GLG Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die musst du unbedingt ausprobieren. Ich hab gestern schon die nächste Karte gemacht.
      GLG Sigrid

      Löschen
  14. Liebe Sigrid,
    diese Gestaltungsart habe ich schon ewig nicht mehr aufgegriffen. Dabei ist der Effekt so unglaublich toll.
    Deine Weihnachtskarte finde ich traumhaft schön und bietet mir eine wunderschöne Inspiration für die baldige Produktion (ich hoffe, ich kann damit noch mindestens einen Monat warten).
    Ich sende dir ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du wieder da bist!
      Ich kannte diese Art der Gestaltung bisher noch gar nicht und bin jetzt voll im Fieber. Das macht sooo viel Spaß ;)
      GLG sigrid

      Löschen
    2. Schau doch mal bei Interesse hier (ein alter Post von mir):

      http://katrins-kreative-art.blogspot.de/2016/01/skater-card.html

      Hier habe ich den Namen des Geburtstagskindes auf diese Art integriert.
      Die Karte ist im Sommer 2015 entstanden und hat unglaublich viel Spaß gemacht. Sollte ich ähnlich unbedingt mal wieder versuchen. Danke für die Erinnerung UND deinen lieben Kommentar bei mir. ;)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    3. Die Karte ist total cool. Ich glaub dir, dass es dir Spaß gemacht hat, die zu gestalten. Und sie ist auch bestimmt super gut angekommen.
      GLG sigrid

      Löschen
    4. Danke, Sigrid. :) Ich muss mich aber korrigieren: Im Sommer 2013 entstand sie bereits. ;)

      Löschen
    5. Egal ... für schöne Dinge ist es doch nie zu früh oder zu spät ;)
      GLG sigrid

      Löschen

** Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) gespeichert.

Gib bitte nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist.
Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Dieser Blog ist mit Blogger/Blogspot, einem Google Produkt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google Produkte.