Dienstag, 19. März 2013

Improvisation

Improvisation ist alles ... Manchmal ist frau einfach zu schusselig und so hatte ich doch glatt das Papier an der falschen Stelle gefalzt *grr*. Sowas bringt mich dann schon mal zur Weißglut *lach*. Aber in diesem Fall hat es mich schlichtweg nur angespornt, das Beste aus der Sache zu machen.


Also habe ich hin und her überlegt, wie ich die Karte denn doch noch gebrauchen kann - und siehe da ... mir kam die rettende Idee. Die Karte sollte gleichzeitig zum 40. und 50. Geburtstag sein - als Gag am Rande, weil der 40. nicht gefeiert worden war.



So habe ich dann auf die eine Seite die Null, auf das äußere Blatt die 4 und innen dann noch die 5 gestempelt, so dass rein optisch zuerst die 40 zu sehen war und wenn die Seite dann aufgeschlagen wurde, war es plötzlich eine 50.


Den Hintergrund habe ich mit den "Clockworks" gestempelt - passt zu dem Alter und zu einem Mann einfach super *grins*. Als Verschluss noch die Initialen des Geburtstagskindes ... und was soll ich Euch sagen - mein Nachbar, der die Karte für einen Kollegen bestellt hatte, meinte, sie sei so gut angekommen, dass ich gleich in die Massenproduktion gehen könne *freu* - so viel zu Improvisation *lach*.

Kommentare:

  1. Moin Sigrid,
    ist ja genial, deine Improvisationskarte. Kannst mal sehen, einmal verbastelt und schon kommen einem die besten Ideen. Ich find die Karte riiiichtig gut. Danke für diese Inspiration.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Aus den "Unfällen" werden manchmal die besten Karten!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrid,

    die Karte ist Super schön geworden.

    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  4. hallo, Sigrid
    das ist also die Karte, von der du erzählt hast!
    Sieht großartig aus! Kein Wunder, dass die so gut ankam!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  5. Lovely use of this stamp set and I like your idea of the 40/50 joke. x

    AntwortenLöschen
  6. Na so kanns gehen, aber solche "Fehler" sind wirklich oft nur gut für die inspiration der eigenen Kreativität.
    Super gelöst finde ich .
    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid