Dienstag, 16. September 2014

Sternenkonfetti

Habt Ihr diese tolle Stanze eigentlich im Herbst-/Winterkatalog schon entdeckt? Ich finde, sie versteckt sich da ein bisschen am Rande, dabei hat sie das doch gar nicht nötig.

Auf der Karte, die ich Euch heute zeige, habe ich die Stanze aber mal anders benutzt. Und zwar habe ich mir eine Schablone damit gestanzt, um dann mit Glitzerpaste die Sterne auf meine Karte zu bringen.



Na, da kann Weihnachten doch kommen. Genug geglitzert hab ich jedenfalls schon mal ;o)

Und außerdem kann ich mich mit dieser Weihnachtskarte wieder bei Christmas on Tuesday beteiligen - schaut dort doch mal vorbei.





Du brauchst:
 

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,

    eine tolle Karte und die Idee mit der Schablone stanzen ist ja genial.... da werde ich mich auch ans Werk machen.

    LG Kati

    AntwortenLöschen
  2. Moin,
    das ist eine geniale Verwendung der Sternchenstanze! - und eine wunderbare Karte!
    Danke fürs Mitmachen bei CoT, und liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Sternenregen!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Für mich ist die Stanze ja das Lieblingsstück aus dem Wintermini. Die Idee mit der Glitzerpaste ist mal was anderes, wirklich super.

    LG Babs

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid