Freitag, 14. Februar 2014

Kommunionkarte, die zweite

Auch wenn ich immer noch nicht so richtig auf Kommunion eingestimmt bin, kommen die ersten Anfragen nach Karten ... und das heißt natürlich, dass ich mich ein wenig sputen muss.

Die Karte, die ich Euch heute zeige, ist eigentlich eine Eiladungskarte gewesen und für eine junge Dame entstanden, die dieses Jahr zur Kommunion geht.


Die Auswahl der Stempel war nicht ganz so einfach, aber letztendlich waren sowohl Mutter als auch Tochter von dem Ergebnis begeistert. Und ich finde auch, dass die Karte sehr schön geworden ist - was meint Ihr?

 

Kommentare:

  1. Ich finde es ein sehr schönes Thema, doch bei uns wird es leider sehr selten angefragt. Deine Karten gefallen mir sehr gut, schlicht und sehr stilvoll!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sigrid,
    deine Einladungen sehen wunderschön aus. Sehr edel gestaltet. Ich wünsche dir einen schönen Valentinstag. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Sigrid, die Karten sehen in dieser Farbkombi sehr edel aus! Der Stempel sieht sehr filigran aus! Leider hat SU keine schönen Konfi- und Kommunionsstempel mehr.
    So eine Randstanzung sieht doch immer wieder toll aus!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  4. Moin Sigrid,
    ja, ich finde diese Karten auch sehr gelungen. Den Schriftstempel hast du gut gewählt. Bei uns gibt es ja leider mehr Jugendweihen, als Kommunionen.
    Ich wünsche dir einen schönen Valentinsabend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid