Donnerstag, 21. Februar 2013

Noch eine Trauerkarte

Auch heute möchte ich Euch noch einmal eine Trauerkarte zeigen.


Wenn ich solche Karten in Angriff nehme, stellt sich mir als erstes immer die Frage des Stempelsets und meistens lande ich dann auch immer bei denselben. Eines davon ist French Foliage, dass sich super für Hintergründe eignet.


Zumindest verabschiede ich mich jetzt immer häufiger von der Schwarz-Weiß-Variante. Gestern mit veilchen, heute mit espresso. 

Kommentare:

  1. Trauerkarten müssen nicht immer schwarz-weiß sein. Deine Variante mit den Blättern in espresso gefällt mir sehr gut!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sigrid, du hast Recht. Schwarz-weiß macht alles noch trauriger und sieht so kalt aus. Ein bisschen dezent-farbig find ich ebenso schön für Trauerkarten. Und das Stempelset passt wirklich gut.
    LG
    Mechthild

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sigrid,
    sag mal, ich hatte dir hier gestern einen Kommentar geschrieben. Ist der nicht angekommen?
    Nun dann, nochmal in Kurzform:
    Schwarzweiß macht alles noch trauriger und wirkt kalt, also ruhig dezente Farben wählen und das Stempelset ist perfekt geeignet.
    LG
    Mechthild

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sigrid,

    sehr schön, die Karte. Blätter oder auch Bäume nehme ich auch gerne für dieses Thema. Schwarz-weiß ist schon sehr streng. Dezente Farben können gut und gerne sein. Auch habe ich schon in Brauntönen gearbeitet.

    Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sigrid,
    eine sehr schöne Trauerkarte. Sehr schöne dezente Farben.

    LG Heike

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid