Freitag, 31. August 2012

Papier in Lederoptik

Also, ich kann Euch sagen, diese "Label" sind ganz schön praktisch. Falls man immer alles ordentlich unter den Posts einträgt *naja ...* dann findet man auch alles schnell wieder *ja ... falls*

Aber diese Karte hier, habe ich ganz schnell gefunden.


Eins meiner frühen Werke *klingt doch als wäre ich eine Künstlerin - grins* hat als Vorlage für mein neues Video gedient (o. k. es ist eine Karte vom letzten Jahr ...).

Ich habe allerdings die Farben ersetzt durch die Kombination chili-savanne-wasabi. Ist zugegebener Maßen etwas weihnachtlicher. Und dann habe ich bei der neuen Karte nicht geprägt, sondern den Farbkarton mit dem Falzbein bearbeitet und dadurch einen tollen Effekt erzielt: Das Papier sieht nun fast aus wie Leder und fühlt sich ganz weich an *schmelz*.

Wenn Du wissen möchtest, wie das geht, schau Dir am besten mein Video zu der Karte an. Viel Spaß damit!



Kommentare:

  1. Wow - habs mir grad angesehen. Das ist ja irre! Zu meinem Erstaunen hat sich das Papier in gleicher Form gelöst und sich zwischendurch als Fetzchen verabschiedet. Supertolle Idee und ganz tolle Karte. Das muss ich doch glatt auch mal ausprobieren. Ich werde dir berichten, ob es geklappt hat.
    Kompliment und ein schönes Wochenende wünsch ich dir, Sigrid (Ich dank dir auch noch ganz lieb f.d.Kommentare auf m.Blog)
    ♥liche Grüsse Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein Video, Sigrid!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  3. Moin Sigrid,
    ja, das genau bist du, eine Künstlerin. Die Karte ist so wunderbar. Und dein Video dazu ist mal wieder ganz toll, liebe Sigrid. Ganz lieben Dank dafür. Zu deinem Angebot, die Blätter betreffend, kann ich nur sagen, deine Anleitung ist perfekt. Ich muss nur noch ein wenig üben. Ich danke dir, Sigrid.
    Einen wunderschönen Start in´s Wochenende und liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid