Freitag, 22. Juli 2016

Anziehpuppen

Kennt Ihr auch noch diese süßen kleinen Papierpüppchen, denen man verschiedene Kleider anziehen konnte. Ich fand das als Kind super spannend und habe gern damit gespielt. Deshalb konnte ich auch nicht widerstehen als ich gesehen habe, dass es für die Cricut eine Cartridge für diese Puppen gibt.


Leider musste ich feststellen, dass unsere Kinder diese Vorliebe meiner Jugend (falls Ihr es noch nicht wisst: ich bin asbachuralt *lach*) nur bedingt teilten, aber die Schneidedateien habe ich natürlich immer noch. Und hin und wieder kommen sie auch zum Einsatz. Mein beliebtester Post dazu ist mit einem Schornsteinfeger *klick*


Und auch bei der heutigen Karte habe ich wieder einmal mit diesen Püppchen gearbeitet, denn gewünscht war eine Karte zum Geburtstag für Tina, die sich Geld für einen Bademantel wünschte.


Innen habe ich dann noch ein paar Flip Flops aufgeklebt, hinter die man ein (paar) Scheinchen stecken kann.

Ich hoffe, das Geburtstagskind hat sich darüber gefreut - meine Kundin war auf jeden Fall sehr zufrieden ;)










Und vergesst nicht, bei meinem  Flohmarkt vorbeizuschauen.

       
Hier geht es zum Online-Shop.




Spezielles Angebot für meine Sammelbesteller
Du möchtest all die schönen Stampin-Up-Artikel günstiger haben? 
Dann schau Dir doch mal das Einstiegsangebot an. 
Es gibt nichts Schöneres als sein Hobby zum Beruf zu machen.
Komm in mein Team! 

Du möchtest Deine ganz persönliche Geburtstagskarte von mir erhalten? Dann trag Dich gleich ein:  #imbringingbirthdaysback 

Sigrids kreative ART







Kommentare:

  1. Ja, da werden Kindheitserinnerungen wach...sieht klasse aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ach, liebe Sigrid, über diesen Post freue ich mich ganz besonders! Jaaaa, ich habe diese Cartridge auch schon viele Jahre! :))
    Ich würde sogar behaupten, dass diese Puppen (ich habe sogar noch die Nachfolge-Cartridge gekauft) von mir am häufigsten ausgeschnitten wurden. Dieses An- und Umziehen hat besonders meiner Tochter immer unglaublich viel Spaß gemacht! Oft habe ich die Puppen und verschiedenste Kleidungsstücke auch nur von der Maschine aufzeichnen lassen, damit sie angemalt werden konnten.
    Und wie oft habe ich hiermit Piraten für eine Geburtstagsparty geschnitten? Unzählige Male!
    Schade, dass meine Kids diesem Alter nun entwachsen sind. Aber die vielen liebevollen kleinen Accessoires, die der Plotter mit Hilfe der Cartridge schneiden kann, lassen sich auch jetzt noch prima für Papierprojekte jeglicher Art einsetzen.
    Wie schön, dass du trotz Cameo auch noch hin und wieder deine Cricut "quälst". Das hätte ich nicht gedacht. Eine sehr süße Karte ist dir mit den Paper Dolls geglückt, klasse Idee!
    Vielen Dank für diese kleine Reise in die Vergangenheit, Sigrid.
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte bei dieser Cartridje einfach nicht widerstehen. Leider waren meine Mädels fast schon zu alt als sie bei mir eizog. Aber für solche oder ähnliche Karten nutze ich sie immer noch gerne und da bleibt dann auch mal die Cameo aus ;)
      Ich freu mich, dass Dir die Paper Dolls auch so ans Herz gewachsen sind :)
      Herzliche Grüße
      Sigrid

      Löschen
  3. Hallo meine liebe Sigrid,
    ich werde mich jetzt auch outen und erzählen, dass Anziehpüppchen in meiner Kindheit
    der große Renner waren und ich auch gerne damit gespielt habe. Meine Mutter hat sogar Kleidchen entworfen, die ich dann ausschneiden durfte und so hatten meine Püppchen
    immer einen vollen "Kleiderschrank". Das war eine schöne Zeit..... oh bin ich schon alt!
    Deine Karte gefällt mir sehr gut und die kleinen Flip Flops sind genial.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde gar nicht, dass man sich damit "Outet". In unserem Kindergarten gab es eine Erzieherin, die immer welche für die Kinder gemalt hat. Erst auschneiden, dann anziehen war auch für unsere Mädels immer noch der Renner und die Püppchen wurden gehegt und gepflegt.
      Ich denk immer noch gerne an diese Zeit zurück und hab mich immer sehr gefreut, dass auch bei unseren Kindern so einfach Sachen noch so beliebt waren ;)
      Auch Dir ein schönes Wochenende.
      LG sigrid

      P.S.: Die Flip Flops mussten einfach sein ;)

      Löschen
  4. Mein Herz geht auf, liebe Sigrid - ich gehöre auch zu der Generation die diese Püppchen total klasse fanden ;-)

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, es ist doch schön, dass es so viele unter Euch gibt, die diese Püppchen auch so geliebt haben ;)
      Auch Dir ein schönes Wochenende!
      LG sigrid

      Löschen
  5. ....über dieses süsse kärtchen muss man sich doch dolle freuen, liebe sigrid....ich habe diese anziehpuppen auch sehr geliebt und mit meiner freundin rauf und runter gespielt, bis zum abwinken....*lach*...allerliebst ist dein geschöpfchen....
    liebe grüssers zum wochenende...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Du also auch ;)
      Ich freu mich, dass Dir die Karte gefällt. Ich denke, sie ist auch gut angekommen :)
      LG sigrid

      Löschen
  6. Oh ja, da werden wirklich Kindheitserinnerungen wach... hihi :)
    Toll gemacht liebe Sigrid!
    Viele Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, bei Dir auch ;) Meine Kundin war auch ganz begeistert :)
      LG Sigrid

      Löschen
  7. Hallo Sigrid, na das freut mich aber, dass du mal wieder deine Cricut hervorgeholt hast:)
    Ich hatte zwar nie diese Anziehpüppchen, aber als Idee für ein Geldgeschenk zu einem Bademantel finde ich sie ganz toll. Kann man ja auch für jedes andere Outfit gebrauchen, oder?
    LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab sie auch schon vielfältig genutzt. Der Schornsteinfeger war eine ganze Zeit lang sehr beliebt ;)
      LG sigrid

      Löschen
  8. Gerne teile ich mit euch MEINE Kindheitserinnerung dazu:
    Ich weiß noch, dass ich als ganz kleines Mädchen so einen Bastelbogen mit den Anziehpuppen bekam (ich glaube, er war in einem Heft oder einer Zeitung mit drin). Leider habe ich die Laschen der Kleidung mit abgeschnitten und alles war hin! Heute würde man es einfach kopieren und hätte eine neue Vorlage... Ich weiß heute nicht mehr, ob es Tränen gab, aber ich habe sowieso immer lieber mit Autos gespielt :-)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du es nicht mehr weißt, wird es vermutlich nicht ganz so schlimm gewesen sein ;) Ich glaube, mir war das auch mal passiert und dann wurden die irgendwie wieder angebastelt ;)
      Danke für diese Erinnerung.
      GLG Sigrid

      Löschen
  9. Hi Sigrid,
    ein tolles Werk ist Dir wieder gelungen, die Idee mit den Flip-Flops gefällt mir auch sehr gut.
    Die Anziehpüppchen gehörten auch zu meinen Favoriten. Kataloge habe ich durchforstet und den neuesten Look meinem Papierpüppchen verpasst. Die Garderobe anzumalen war mein großes Hobby, vieleicht kommt daher meine Vorliebe für's Kolorieren.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon erstaunlich, wie lange wir uns mit sowas beschäftigen konnten ;) Und schön ist, dass es die Kinder heute trotz aller Technik auch noch können ;)
      Danke auch für Deine Erinnerungen :)
      LG sigrid

      Löschen
  10. Ich kenne diese Püppchen auch noch. Deine Karte damit ist klasse geworden.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hab ich wohl ganz schön viele daran erinnert ;) Ich freu mich, dass Dir die Karte gefällt.
      LG sigrid

      Löschen
  11. Meine Mom hat diese Papierpüppchen auch immer geliebt - meinst du ich könnt dir 1 oder 2 abkaufen?
    Da würde sich jemand schrecklich freuen ;)
    Erstmal wünsch ich dir noch ein schönes, sommerliches Restwochenende!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, wenn Du mir sagst, was Du haben möchtest, wäre das überhaupt kein Problem ;)
      Ich glaube, ich hab sogar noch die ein oder andere auf Lager *lach*
      GLG Sigrid

      Löschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid