Montag, 16. Mai 2016

Anleitung zu "Klein und herzig"

Wie versprochen gibt es heute die Anleitung zu meiner Box "Klein und herzig" von gestern.


Wie Ihr vielleicht schon bemerkt habe, habe ich die Box in zwei verschiedenen Varianten gebastelt: einmal nur aus buntem Karton (ich verrat Euch gleich, wo ich den her hab) und einmal aus Papier in Flüsterweiß dekoriert mit Designerpapier. So oder so, die Vorgehensweise ist natürlich dieselbe.

Den bunten Karton habe ich aus dem Set "Malerisch Grüße", das heißt, ich habe eine der Karten aus dem Set benutzt, um die blau gestreiften Boxen zu basteln. Und das geht so:

In dem Set sind verschieden große Karten - ich habe eine der größeren rechteckigen Karten benutzt, da sie vom Format genau passen. Ihr bekommt aus einer Karte zwei Boxen.


Zuerst müsst Ihr Papier in der Größe 8 cm x 14 cm zuschneiden (ob nun aus der Karte oder einfach aus Cardstock). Gefalzt wird auf der kurzen Seite bei 2 cm und 6 cm - auf der langen Seite bei 2 cm, 6 cm, 8 cm und 12 cm. Dann sollte Euer Papier so aussehen:


Jetzt müsst Ihr an den langen Seiten so einschneiden, dass Euer Papier danach so aussieht:


Ich habe die Klebelaschen dabei immer etwas angeschrägt, weil ich finde, dass man dann alles besser zusammen kleben kann.

Jetzt wird das Herz gestanzt. Falls Ihr nicht mit farbigem Karton arbeiten möchtet, sondern lieber noch zusätzlich DP aufklebt, müsst Ihr für den Deckel erst das DP aufkleben (wenn Ihr wollt innen und außen - wie ich es gemacht habe) und erst dann durch die Big Shot drehen. Schaut, dass Euer  Herz richtig herum liegt, damit es auch auf der Box die richtige Ausrichtung hat ;)


Wenn Ihr DP aufgeklebt habt, kontrolliert noch mal, ob auch alles durchgestanzt ist. Denn bei drei Lagen kann es sein, dass Ihr dafür mehrmals durch die Big Shot nudeln müsst.

Jetzt geht's ans Kleben. Dazu habe ich zuerst die beiden Laschen für den Deckel geklebt.


Das hintere Enden bleibt offen, denn alle anderen Klebelaschen sind für den Boden der Box.


Wenn Ihr dann so schusselige seid wie ich hier beim Kleben, müsst Ihr etwas improvisieren, denn zum Öffnen der Box hat es sich bewährt, vorne eine kleine Lasche zu stanzen. Eigentlich sollte man das mit einem Kreisstanzer machen bevor man klebt, aber da ich schon geklebt hatte, habe ich mit dem kleinen Luftballonstanzer imporviesiert, da er genau bis an die Boxenkante passt ... man muss sich eben nur zu helfen wissen *lach*.



Jetzt nur noch befüllen und verschließen (der Deckel ist etwas stramm, soll aber ja auch Eure süße Fracht gut beherbergen ;)) und schon ist eure herzige Kleinigkeit fertig.


Ich wünsche Euch wie immer viel Spaß beim Nachbasteln!









Und vergesst nicht, bei meinem  Flohmarkt vorbeizuschauen - die ersten Schätzchen sind schon weg.


       

Du möchtest all die schönen Stampin-Up-Artikel günstiger haben? 
Dann schau Dir doch mal das Einstiegsangebot an. 
Es gibt nichts Schöneres als sein Hobby zum Beruf zu machen.

Du möchtest Deine ganz persönliche Geburtstagskarte von mir erhalten? Dann trag Dich gleich ein:  #imbringingbirthdaysback 




Kommentare:

  1. lass dich mal drücken, liebe sigrid....danke für deine liebe anleitung zum zuckersüssen böxlein....
    nochmals liebe grüssel und hab noch einen schönen pfingstmontag...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ruth..chen :) Ist gern geschehen :)
      LG sigrid

      Löschen
  2. sooo eine süße Idee.. danke dir für die tolle Anleitung.. ♥

    Knuddel, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich freu mich, dass Du sie gleich gebastelt hast :)
      LG sigrid

      Löschen
  3. Liebe Sigrid,
    du scheinst große Freude am Ausarbeiten von Anleitungen zu haben. Sie sind jedes Mal sehr leicht nachvollziehbar und jeder, der vorher nicht wusste, wie es geht, kann problemlos deiner Anleitung folgen. Dickes Lob! Für mich war es jetzt nicht neu, aber trotzdem lese ich das sehr gerne. ;)
    Bei deiner schwarz-weißen Box gefällt mir besonders, dass du dir die Mühe gemacht hast, sie sogar von innen zu bekleben. So wirkt sie gleich noch wertiger. Sehr schön!
    Ich sende dir verregnete Grüße und wünsche dir einen schönen Pfingstmontag
    Katrin
    P.S. Den Regen musst du natürlich nicht annehmen, ist nicht als Geschenk, sondern eher als Information gemeint, hihi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das dicke Lob. Ich freu mich, dass die Anleitungen gut nachvollziehbar sind ;)
      Dank Katrin habe ich gelernt, dass die Boxen gleich noch mal so gut aussehen, wenn man sie auch von innen beklebt - das hab ich hier dann gleich mal genutzt ;)
      Auch wenn mir der Regen nicht so recht gefällt - unser Garten hat sich gefreut und es soll ja bald wieder besser werden :=
      Hab noch einen schönen Tag!
      LG sigrid

      Löschen
  4. Was meinst du, wie oft ich so eine Griffmulde schon vergessen habe, zu stanzen? Das passiert wirklich schnell. Wie schon gesagt, meistens kann man solche Fehlerchen zum Glück noch ausbügeln.
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da bin ich aber beruhigt, dass ich da nicht die einzige bin ;)
      LG sigrid

      Löschen
  5. Die sind süß, danke für die Anleitung
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ich freu mich, dass sie Dir gefallen :)
      LG Sigrid

      Löschen
  6. Katrin (ohne Blog)16. Mai 2016 um 20:12

    Vielen Dank für die Anleitung, die kleinen Boxen sind super niedlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen. Ich freu mich, dass Dir die Boxen gefallen.
      LG sigrid

      Löschen
  7. Einfach herzig, diese Boxen, liebe Sigrid! (Im wahrsten Sinn des Wortes! :o))
    Eine schöne Nach-Pfingst-Woche wünsch ich dir!
    Alles Liebe, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/05/thema-palmol-was-konnen-wir-tun-teil-1.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich freu mich, dass sie Dir gefallen. Ich hoffe, Du hattest schöne Pfingsten.
      LG sigrid

      Löschen
  8. Hallo liebe Sigrid,

    vielen lieben Dank für deine Mühe uns die Anleitung aufzuschreiben.
    Die Boxen sind wirklich Klasse.
    Ganz liebe Knuddelgrüße Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen. Ich freu mihc, dass Dir die Boxen gefallen :)
      LG Sigrid

      Löschen
  9. deine Boxen gefallen mir super,danke für die Anleitung
    lg SilviaH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen. Ich freu mich, dass Dir die Boxen gefallen :)
      LG sigrid

      Löschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid