Montag, 18. April 2016

Ach, war das schön!

Nachdem ich den gestrigen Tag damit verbracht habe, alle Eure lieben Kommentare zu meinem Swap und meinem Outfit zu lesen, wird es nun endlich Zeit, Euch zu berichten, wie es in Düsseldorf denn eigentlich so war.


Zuerst möchte ich Euch aber noch einmal daran erinnern, dass es heute Abend um 21 Uhr die Auslaufliste gibt, heißt die Liste mit allen Produkten, die den Katalog verlassen werden. 

Die Liste wird wieder ganz schön lang sein, aber Ihr dürft Euch trösten: Es kommen soooo viele schönen neue Sachen ... *seufz*

Bei On Stage gab es für jede anwesende Demo schon ein Katalogexemplar. Und das hab ich natürlich schon rauf und runter, hin und her geblättert  und freu mich wahnsinnig, dass ein ganz "persönliches" Stempelset für mich dabei ist (ich kam mir so vor als hätte man mich gefragt, was ich mir wünsche) *lach*. Also das wird auf jeden Fall sofort bestellt, wenn ich darf.

Aber mit dem Katalog fing natürlich nicht alles an, sondern damit, dass ich mich mit dem Auto auf den Weg Richtung Kamen gemacht habe. Denn dort habe ich meine liebe Downline Jana aufgesammelt, damit wir gemeinsam Richtung Düsseldorf durchstarten konnten. Nachdem die A1 bis Kamen schon ziemlich voll war, hab ich das Schlimmste befürchtet, aber bei nettem Geschnatter verging die Fahrt wie im Flug und von Staus sind wir zum Glück verschont geblieben.

So konnten Jana und ich schon früh in unseren Hotels einchecken und haben beschlossen, dass es gut ist, früh vor Ort zu sein. So konnten wir  in Ruhe die schöne Dekoration genießen.



Und die ersten Fotos schießen, die Ihr ja schon von gestern kennt.



Das Einchecken war sehr entspannt und es gab gleich ein bisschen Zeit, die ersten Kolleginnen zu begrüßen bevor wir dann die schöne Tasche bekamen.



Den Inhalt darf ich Euch leider (noch) nicht zeigen, denn es war natürlich ein Stempelset aus dem neuen Katalog dabei. Aber eines verrate ich Euch trotzdem: es ist ein geniales Set für Hintergründe *also genau mein Ding*.

 
Ich durfte dieses Mal zum ersten Mal auch bei Centre Stage dabei sein - ein sehr aufregendes Erlebnis. 


Kaum im Saal, hat unser Geschäftsführer Axel von Jana und mir ein Foto gemacht ... woran das wohl gelegen haben mag? Und dann haben wir zwei uns ganz schnell zu den Schauwänden begeben, wo wir die neuen Incolorfarben bewundern konnten. Aber viel Zeit blieb dafür nicht, denn wie Ihr sehen könnt, saßen die ersten Kolleginnen schon an den Tischen für den ersten Teil des Abends: ein Geschäftstraining. 



Dieser Kalender hat den Tisch gleich farbenfroh geschmückt und ein paar kleine Leckereien standen auch parat. Das hat den doch etwas trockeneren, aber trotzdem interessanten Teil ein wenig aufgepeppt. 



Für das Abendessen mussten wir dann noch mal die Plätze tauschen und dann war auch Zeit, mit den anderen zu quasseln. Könnt Ihr Euch das Geschnatter vorstellen?





Wir Ihr sehen könnt, konnten die Hähnchen zum Glück nicht auch noch mitschnattern - aber lecker war's. Hmmmmm....



Vom Nachtisch gibt es nur noch ein paar Reste, denn der sah soooo lecker aus, dass ich ganz vergessen habe, vorher ein Foto zu machen *lach* Und ich kann Euch sagen: er sah nicht nur lecker aus, er war auch sowas von lecker .... Die Kalorien waren da ganz Nebensache ;)

Ich war froh, dass ich mich doch dafür entschieden hatte, mit dem Auto vom Hotel zum Congress Center zu fahren. Ich hätte nach diesem Essen doch keine Lust mehr gehabt, zurück zu laufen.


Das Frühstück am Samstagmorgen war ausgesprochen amüsant. Es waren nämlich noch ein paar Kolleginnen im selben Hotel und alle haben natürlich schon aufgeregt und über Stempel, Stanzer, etc. diskutiert. Neben der ganzen schnabbeligen Runde saßen aber auch zwei Männer (die natürlich keinen Plan hatten, worum es ging). Ich saß ihnen gegenüber und habe mich köstlich über ihre Gesichtsausdrücke amüsiert. Ich glaube, ich muss nicht viel dazu sage ... vorstellen könnt Ihr Euch das sicher alleine *lach*.

Dann hab ich rein zufällig noch eine Kollegin getroffen, die mit mir zum Congress Center gefahren ist. Da war natürlich schon die Hölle los, denn die, die nicht schon am Freitag einchecken konnten, waren schon alle da. Ich war froh, dass ich mich nicht in die Schlage stellen musste, sondern gleich meine Swaps tauschen konnte.



Ich hab ja schon geschrieben, dass die in gefühlten zwei Sekunden alle weg waren. Denn dank meines Kostüms konnten ihn ja alle gleich zuordnen ;) 

Schön war, dass dank des Kostüms mich alle gefunden haben, mit denen ich mich verabredet hatte. Es hat eben doch Vorteile, wenn man auffällt.

Leider habe ich den ganzen Samstag kein einziges Foto gemacht. Das Programm war so stramm, es gab so viele Infos, wir haben so nette Make and Takes gemacht - da hab ich das schlichtweg vergessen.

Aber ein Foto kann ich Euch trotzdem zeigen ... ein Selfie in entsprechender Qualität, aber es zeigt, wie viel Spaß wir hatten.



Mein "Einkelkind" Shelly, meine "Tochter" Jana und Mini Mouse (wo die bloß plötzlich herkam *lach*).

Mein Favorit des Tages war eindeutig der Katalog *herrrjeh ... das wird wieder teuer*.

Und etwas peinlich war es dann doch in meinem Outfit über die Bühne laufen zu müssen ... da wäre ich doch lieber nicht so sehr aufgefallen.

So ... ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Lang genug ist der Beitrag jetzt auf jeden Fall.
Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig zum Schmunzeln bringen und vielleicht kann ich ja die ein oder ander überzeugen, in mein Team einzusteigen und dabei zu sein, wenn es wieder heißt: "On Stage - ich komme!"

Habt noch einen schönen Abend!



 







       
Hier geht es zum Online-Shop.




Spezielles Angebot für meine Sammelbesteller
Du möchtest all die schönen Stampin-Up-Artikel günstiger haben? 
Dann schau Dir doch mal das Einstiegsangebot an. 
Es gibt nichts Schöneres als sein Hobby zum Beruf zu machen.
Komm in mein Team! 

Du möchtest Deine ganz persönliche Geburtstagskarte von mir erhalten? Dann trag Dich gleich ein:  #imbringingbirthdaysback 

Sigrids kreative ART







Kommentare:

  1. Hallo liebe Sigrid,

    wow,was für ein toller Bericht über deine beiden On-Stage-Tage. Das du da viel erlebt hast kann ich mir lebhaft vorstellen. Dein Bericht liest sich so spannend, das ich schon ganz aufgeregt bin was der neue Katalos bereithält. Ich bin ebenso gespannt was für ein tolles Stempelset du dir gewünscht hast und auch bekommen hast. Das du mit deinem Outfint aufgefallen bist, kann ich sehr gut verstehen. Es war ja auch ganz außergewöhnlich und so wunderschön. Ich wünsche dir weiterhin so viel Erfolg mit deinem Geschäft. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel zu viele schöne Sachen bringt der neue Katalog - aber Ihr müsst ja noch ein wenig darauf warten bis Ihr reinlinsen könnt.
      Auf "mein" Stempelset darfst Du sehr gespannt sein - es ist einfach toll!
      Danke für die lieben Worte.
      GLG Sigrid

      Löschen
  2. Hallo Sigrid!
    Danke für diesen interessanten Bericht! Das ist klar, dass du viel Spaß hattest! Man kennt ja schon das Geschnatter, wenn man nur mit ein paar Bastelwütigen zusammen ist, zum Beispiel bei unserem Bastelstammtisch. Da kann ich mir das in dieser Menge ja vorstellen! :-)
    Freue mich schon auf die neuen Sachen...
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kannst Du Dir gut vorstellen, wie es in einer so großen Runde zugeht ;)
      Die neuen Sachen sind toll ...
      LG sigrid

      Löschen
  3. ein schöner Bericht Sigrid. Vielen Dank dafür...bin schon sooo gespannt auf den Katalog. LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen ... das kannst Du auch sein ;)
      LG sigrid

      Löschen
  4. Hallo Sigrid,
    das klingt alles sehr aufregend und spannend (und vom Katalog möchte ich mal noch gar nicht reden, hihi).
    Für das leibliche Wohl war auch gut gesorgt, wie wir (zum Teil) sehen können. Interessant wäre natürlich auch ein klitzekleiner Blick in die Tasche oder in den neuen Katalog gewesen. ;) Aber ich verstehe, dass ihr euch darüber noch ausschweigen müsst. Neugierig bin ich jetzt auf jeden Fall auch DEIN Stempelset, dass dein Herz hat höher schlagen lassen. Sind es etwa Mäuse? *lach*
    Einen schönen Abend wünsche ich dir und sage DANKE! für den tollen Bericht.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist halt so vorgegeben, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.
      MEIN Stempelset ... ja, dazu müsstest Du mich jetzt schon viele, viele Jahre kennen und wissen, was mein absolutes Lieblings"tier" ist. Aber eine Maus ist es nicht - so viel verrate ich Dir ;)
      Ich werde heute noch etwas länger zu tun haben, denn um 21 Uhr kommt ja die Liste mit den Auslaufprodukten ...
      Die noch einen schönen Abend.
      LG sigrid

      Löschen
  5. Hallöchen! Man habe ich eben jedes Wort von dir verschlungen. Vielen lieben Dank für die Bilder und deine Details!! Bin schon ganz aufgeregt wegen der Liste und schreibe mich mit meiner Freundin hin und her, ob sie schon was weiß..also ein spannenden Abend an dieser Stelle.
    Liebe Grüße aus dem Nordschwarzwald Christina Simon

    AntwortenLöschen
  6. Ich freu mich, dass Dir mein Bericht gefallen hast :)
    Ganz so lang müsst Ihr ja zum Glück nicht mehr auf die Liste warten ... aber es ist schon spannend ;)
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Es hat Spaß gemacht Deinen Bericht zu lesen ... und tolle Fotos von Dir und dem Drumherum ... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anne :) Ich freu mich, dass es Dir Spaß gemacht hat, meinen Bericht zu lesen.
      GLG Sigrid

      Löschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid