Dienstag, 8. März 2016

Veränderung

Heute habe ich mal eine kleine Aufgabe für Euch oder besser gesagt: Ich möchte Eure Meinung hören.

Wie Ihr sehen könnt, habe ich einige Dinge an meinem Blog verändert. Ich habe nicht nur das allgemeine Aussehen geändert, sonder auch noch meine Blogbeiträge verändert, so dass zuerst nur ein Teil des Post zu sehen ist.

All diese Änderungen habe ich in der Hoffnung vorgenommen, meinen Blog etwas übersichtlicher zu gestalten und Euch die Möglichkeit zu bieten, gezielter auf die einzelnen Post zuzugreifen. Da ich selbst aber nun mal kein "Leser" meines Blogs bin, interessiert mich Eure Meinung zu den Veränderungen.

Ich bin sehr gespannt auf Eure Kommentare und vielen Dank schon mal im Voraus dafür.







       
Hier geht es zum Online-Shop.




Spezielles Angebot für meine Sammelbesteller
Du möchtest all die schönen Stampin-Up-Artikel günstiger haben? 
Dann schau Dir doch mal das neue Einstiegsangebot an. Es gibt nichts Schöneres als sein Hobby zum Beruf zu machen.
Komm in mein Team! 

Sigrids kreative ART







Kommentare:

  1. Hallo Sigrid,
    Dein Blog gefällt mir so sehr gut, allerdings finde ich es besser, wenn man den Beitrag sofort sieht und nicht erst extra anklicken muss, aber das sieht ja sicher jeder anders. Auf meiner täglichen Blogrunde bin ich froh, wenn ich mit relativ wenig Klicks viele Beiträge sehen kann.
    Trotzdem schaue ich sehr gerne weiterhin bei Dir vorbei, denn Deine Beiträge gefallen mir immer sehr gut!
    Ganz liebe grüße sendet Dir
    sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Dein ausführliches Feedback. Das mit den Klicks kann ich gut verstehen, denn es kostet immer ein bisschen Extrazeit. Ich habe halt die Hoffnung, dass mit der derzeitigen Form die Reizüberflutung ein wenig minimiert wird ;) Mal schauen, was die anderen Leser so äußern ;)
      Ich freu mich, dass Du gerne bei mir vorbei schaust und dass Dir meine Beiträge gefallen.
      Ganz liebe Grüße zurück.
      Sigrid

      Löschen
  2. Ich finde das eine super Idee!
    Sieht gut aus und man muss nicht so viel (sc)rollen ;)
    LG
    Sylwia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das war mein Gedanken. Nur kostet es so natürlich einen Extraklick.
      Danke für Deine Meinung :)
      LG sigrid

      Löschen
  3. Ich finde die jetzige Form in Ordnung.
    Das zusätzliche Klicken ist in meinen Augen nicht der Rede wert.
    Die Übersicht ist es.
    Hast du gut gemacht.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön zu hören, denn mir ging es gerade um ein bisschen mehr Übersicht. Aber ich finde es schwierig, das aus der Sicht der Leser zu beurteilen. Danke für Deine Meinung.
      LG Sigrid

      Löschen
  4. Moin Sigrid,
    ich persönlich lese so gut wie keine Blogs, wo ich die Beiträge immer noch zusätzlich anklicken muß - das ist so gar nicht meines. Aber wir sind zum Glück alle verschieden, und so kann ich Dir nur raten: mach es einfach so, wie DU es am liebsten magst - schließlich ist es Dein Blog ;-)
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu der Sorte Leser zähle ich eigentlich auch, wobei ich zugeben muss, dass mich die Kontrollabfragen deutlich mehr nerven.
      Bisher gehen die Meinung auch sehr auseinander. Da werde ich es wohl letztendlich machen (müssen), wie ich es am liebsten mag.
      Ich hoffe, Du bleibst mir trotzdem als treue Leserin erhalten :)
      Danke auf jeden Fall für Dein Feedback.
      LG sigrid

      Löschen
  5. hallo, Sigrid
    dein Blog gefällt mir nach der Umgestaltung sehr gut. Nur, dass ich in feedly kein Foto mehr sehen kann, finde ich nicht so toll!
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich doch erst mal fragen: Was ist feedly? Kannst Du denn die Fotos dann sehen, wenn Du Dich zu meinem Blog klickst?
      LG sigrid

      Löschen
  6. Hallo Sigrid - also im Gesamteindruck finde ich deinen Blog extrem übersichtlich! Ob man den Beitrag nun anklicken muss oder direkt sieht, fällt bei mir jetzt nicht ins Gewicht. Sorry für meinen unkonstruktiven Beitrag *grins*, aber so konnte ich wenigstens ein generelles Lob zu deinem Bloglayout loswerden ;)
    Liebe Grüße, Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Deinen Beitrag gar nicht unkonstruktiv. Er vermittelt mir das Gefühl, dass Dir mein Blog gut gefällt und das finde ich prima! Danke für Dein Lob!
      LG sigrid

      Löschen
  7. Liebe Sigrid,
    du fängst also mit dem Frühjahrsputz auf deinem Blog an! :))

    Meine ehrliche Meinung? Okay! Mir geht es wie Sarah. Auch ich bevorzuge den direkten, schnellen Zugriff auf neue Posts. In der Vergangenheit sind mir diese verkürzten Blog-Beiträge schon häufiger begegnet, doch immer hat es mich ein wenig gestört.
    MICH persönlich machen sie auf den 1. Blick nicht sonderlich neugierig, da bin ich ehrlich (obwohl DAS wahrscheinlich gerade damit bezweckt werden soll).

    Meine Blog-Runde wird inzwischen immer länger, da genieße ich es, wenn ich NICHT MEHR ALS NÖTIG Zeit dafür investieren muss (wir haben ja alle auch noch ein Leben außerhalb des Netzes! *zwinker*).
    Bin gespannt, wie es deine anderen Leserinnen sehen!
    Viel Spaß beim weiteren "Blog-Frühjahrsputz", liebe Sigrid. :)
    Herzliche Grüße
    Katrin
    P.S. Und scrollen muss man ja dann nach dem zusätzlichen Klick doch auch wieder. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Meinungen gehen, wie es nicht anders zu erwarten war, da natürlich auseinander. Ich hatte erwartet, dass deutlich mehr der Meinung sind, dass ein zusätzlicher Klick nicht so toll ist, denn ich bin eigentlich auch nicht so der Freund von dieser zusätzlichen Arbeit.
      Ich werde mal schauen, wie sich so das Verhalten der Besucher ändert, ob ich mehr oder weniger Klicks bekomme ... darauf bin ich schon sehr gespannt.
      Ich hoffe aber inständig, dass ich auf Deiner Blogrunde bleibe und Du im Zweifelsfalle den zusätzlichen Klick auf Dich nimmst. Denn Deine Kommentare würden mir sehr fehlen :)
      Danke für Deine ehrliche Meinung!
      LG sigrid

      Löschen
    2. Letztlich ist das ganz alleine deine Entscheidung, liebe Sigrid, wie du deinen Blog gestaltest!!! Ich würde mir da wohl auch nicht so gerne reinreden lassen wollen, hihi.

      Was mir positiv aufgefallen ist: Auf der Startseite sieht man sehr übersichtlich gleich mehrere Posts. Sollte man eine längere Zeit deinem Blog ferngeblieben sein, erhält man auf diese Weise einen sehr schnellen Überblick, ohne "durchblättern" zu müssen. Das finde ich toll!
      Ich würde mir wünschen, dass du noch ein kleines Vorschaubild einfügst, dann weiß man sofort, ob man den Post schon kennt (die Überschrift überliest man gerne mal und behält sie somit nicht...).

      Ich würde dir empfehlen, mal eine "Testphase" abzuwarten. Mal sehen, wie es angenommen wird und ob sich das doppelte Anklicken in der Praxis tatsächlich so nervig gestaltet. ;) Ich werde dich auch weiterhin in meiner Blog-Runde einplanen, das kann ich dir schon mal versprechen. :)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    3. Ich habe ja darum gebeten, dass Ihr mir rein redet ;) Und ich bin Euch auch sehr dankbar, dass Ihr ehrlich Eure Meinung äußert.
      Die Idee mit dem kleinen Vorschaubild gefällt mir sehr gut. Ich muss nur herausfinden, wie ich das geschickt einbinden kann - das ist halt der Nachteil, wenn man Sachen ändert und nicht so genau weiß, wie alles funktioniert *lach*
      Eine Testphase werde ich auf jeden Fall machen und freue mich, das Du auf Deiner Blog-Runde weiterhin bei mir stoppen wirst :)
      LG Sigrid

      Löschen
  8. Hallo Sigrid!
    Ganz klar nein! Ich bin auch ein strikter Gegner von diesem Anklicken zum "->Weiterlesen". Lass es lieber so, wie es vorher war! Es ist einfach lästig und - wie Katrin schon schreibt - man übergeht häufig diese Posts, da auch nicht immer aussagekräftige Bilder erscheinen! Mich macht es auch nicht unbedingt neugierig, wenn ich sie erst anklicken muss - im Gegenteil.
    Ansonsten möchte ich sagen, dass ich immer mit deiner Schriftart bei den Kommentaren meine Schwierigkeiten hatte. Es ist teilweise unheimlich anstrengend, so eine Schrift zu lesen. Irgendwann hattest du auch mal eine recht lange Geschichte (war das zu Weihnachten?). Die habe ich echt nicht gelesen, weil es mir vor den Augen verschwamm. Auch wenn die Schrift schön aussieht...für den normalen Text sollte man immer eine augenfreundliche Schrift nehmen. Das wollte ich dir neulich schon schreiben, als du mich auf die kleine Sache von meinen Blog aufmerksam gemacht hattest (danke nochmal!), aber hab es dann irgendwie vergessen. Aber wie ich sehe, hast du die Schrift geändert. Danke!
    Ich weiß nicht, ob es für dich mit den ganzen Antworten jetzt leichter wird...wie sagt man: 10 Leute - 10 Meinungen?? :-)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das sind deutliche Worte. Mir hat die Schrift bei den Kommentaren auch nicht gefallen, aber ich fand keine Möglichkeit sie zu ändern. Jetzt ist sie automatisch so, wie ich mir das vorgestellt hatte, da ich eine andere Vorlage verwendet habe.

      10 Antworten - 10 Meinungen trifft es zum Glück in diesem Falle nicht ganz, aber wenn ich das richtig überblicke steht es gerade unentschieden ob ein zusätzlicher Klick nun stört oder nicht. Einige waren auch der Meinung, dass die Übersicht wünschenswerte ist. Ich werde auf jeden Fall noch ein bisschen beobachten, wie sich meine Leser verhalten und sei versichert: noch ist der Frühjahrsputz nicht abgeschlossen und es wird sich in den nächsten Tagen/Wochen sicher immer mal wieder die ein oder andere Kleinigkeit auf dem Blog ändern.
      Danke auf jeden Fall für Dein Feedback.
      LG sigrid

      Löschen
    2. Ich klinke mich hier mal ein, weil ich gerade breit grinsen musste. :)
      Einen Wohltat für die Augen ist die neue Schriftart in deinen Kommentaren, liebe Sigrid! Mich (bin kein Brillenträger!) hat es sehr angestrengt, diese zu lesen. Und die angesprochene Weihnachtsgeschichte habe ich z. B. über Google gesucht und dort gelesen, weil es hier fast unmöglich war. *lach* Man muss sich eben nur zu helfen wissen! :))
      Liebe Grüße an euch Beiden,
      Katrin

      Löschen
    3. Das hat mich an dem anderen Layout auch sehr gestört, aber wie gesagt, hatte ich keine Ahnung, wie ich es ändern konnte. Aber das Problem hab ich ja nun (wenn auch ohne Ahnung wie) gelöst ;)
      LG sigrid

      Löschen
    4. Ups, dass sollte jetzt aber nicht so hart klingen! Ich wollte meiner Meinung nur etwas Nachdruck verleihen :-) .
      Bin aber froh, dass Katrin wegen der Schriftart in meine Kerbe gehauen hat. Das ist ja echt fast lustig mit der Weihnachtsgeschichte!
      Wie man die Schrift bei den Kommentaren einstellt (oder warum sie jetzt automatisch so ist wie sie ist), weiß ich auch auf Anhieb nicht. Ich kann mich gar nicht erinnern, dass ich da jemals etwas eingestellt habe...
      Dann wünsche ich dir weiter gutes Gelingen beim Frühjahrsputz!
      LG
      Anke

      Löschen
    5. Das ist auch gar nicht so hart angekommen ;) Ich freu mich, dass ihr Euch alle die Mühe macht, mir Eure Meinung mitzuteilen.

      Ich glaube, dass man nicht bei allen Vorlagen alles ändern kann. Denn bei dieser Vorlage konnte ich einige Sachen nicht ändern, die ich bei der alten Vorlage ändern konnte. Für einige Sachen muss man sich wohl auch mit dem html-Code auseinander setzen, aber das ist mir bisher noch ein Buch mit sieben Siegeln ;)

      Löschen
  9. Hallo liebe Sigrid,

    wie die meisten schon geschrieben haben gehen da die Meinungen wohl auseinander. Aber ich bin ebenfalls kein großer Freund von den verkürzten Beiträgen die ich dann noch extra anklicken muss.

    Aber keine Panik, ich werde auch weiterhin bei Dir vorbeischauen da Du ja immer so tolle Ideen hast.

    Was mir allgemein bei Blogs besser gefällt ist, wenn es nur ein Seitenmenü gibt in dem die "wichtigsten" Sachen vorhanden sind. Gerade wenn die Menüs ziemlich viel enthalten wirkt der Teil mit den Blogbeiträgen immer so eingequetscht zwischen zwei Menüs.

    Und ich benutze selten die Labels wenn es so wahnsinnig viele sind. ;) Das ist mir einfach zu unübersichtlich und macht das Menü unnötig lang. Lieber grobe Kategorien zusammenfassen z.B. nach Themen (Ostern, Weihnachten,..) oder "Projekt" (Verpackung, Deko, Windlicht,...) da findet man sich besser zurecht.

    Mir hat geholfen zu vergleichen wie die Seiten von Blogs die ich gerne lese oder häufig besuche aufgebaut sind und welche Funktionen ich allgemein beim Lesen verwende (Archiv, Labels, usw.). Auch Blogs deren Struktur oder Farbigkeit, Schrift usw. man nicht so gut findet sollte man für sich mal analysieren. Da findet man schnell heraus was man möchte und was nicht bzw. was einem gefällt. Vielleicht hilft Dir das ja bei Deiner Entscheidung weiter.

    Ganz liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  10. Vielen lieben Dank für Dein ausführliches Feedback. Das mit der Seitenleiste habe ich auch schon überlegt. Ich persönlich finde die Labels sehr praktisch und nutze sie auch bei anderne Blogs sehr viel. Allerdings muss ich zugeben, dass ich auch gerne den ein oder anderen Inhalt auf meinem Blog anders organisieren würde. Daher ja auch der Frühjahrsputz.
    Deine Anregungen finde ich sehr hilfreich und werde ich in den Tagen auch mal intensiver aufgreifen.
    Vielen lieben Dank!
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid