Dienstag, 19. Januar 2016

Sale a bration - Blog Hop

Ein herzliches HALLO zum monatlichen Blog Hop des Creative Support Teams! Das heutige Thema ist ausgesprochen naheliegend und zwar:

Sale a bration.


Wenn Ihr von Martina kommt, wisst Ihr das ja schon längst. 

Freut Ihr Euch eigentlich auch so sehr über diese tolle Zeit? Ich kann es schon Ende des Jahres kaum erwarten, dass sie Sale a bration startet und bin immer froh, dass wir Demos schon im Dezember die ersten Vorbestellungen machen können. In diesem Jahr habe ich mich ganz besonders darüber gefreut, denn es gibt wieder soooo viele schöne Gratis-Produkte, dass ich mich gar nicht entscheiden kann, welches denn nun eigentlich das schönste ist. Wenn Du auch schon frühzeitig durch neue Produkte stöbern möchtest, schau doch mal hier *klick*. Also ich finde, das ist immer wie ein zweites Weihnachten *zwinker*.

Für den heutigen Blog Hop habe ich mir den größten Stempel aus allen Sale a bration Sets ausgesucht, weil ich ihn einfach sooo schön finde. Und außerdem braucht es dann auch nicht viel mehr, denn der Stempel alleine füllt ja schon fast eine Karte aus *lach*.


Wie Ihr sehen könnt, habe ich ihn heute aber nicht für eine Karte, sondern für eine Verpackung genutzt. Und da eine Kleingkeit zum Geburtstag darin verpackt ist, habe ich noch den passenden Stempel aus dem Set zu arrangiert.

Ihr möchtet wissen, wie ich die Verpackung gemacht habe? Na, dann lest mal weiter, denn ich dachte mir, dass Ihr Euch bestimmt freut, wenn Ihr eine kleine Anleitung dazu bekommt.

Ihr braucht einen Bogen Papier in 10"x10" (das hier ist übrigens ein Bogen des schönen neuen "großen" Designerpapieres im Block) und das Envelope Punchboard.


Stanzen und Falzen müsst Ihr bei 5" und dann rundum arbeiten wie gewohnt.



Dann passt diese nette Süßigkeit fast perfekt auf das Papier. Das Runden der Ecken könnt Ihr Euch in diesem Falle sparen, da sie hinterher unter dem Deckel verschwinden.



Für den nächsten Schritt ist es am einfachsten, wenn alle Falzlinien vorher ordentlich geknickt werden, denn sie dienen als Anhaltspunkt für die nächste Falzung.



Dazu legt Ihr die Knicklinie an der 2 cm-Marke an. Das Raster auf dem Papierschneider ist da sehr hilfreich, da ein Kästchen immer 1 cm x 1 cm groß ist. Wenn Ihr das Papier passend angelegt habt, müsst Ihr eine Falzlinie ziehen, aber nur sehr dezent, da diese NICHT geknickt wird, sondern nur als weitere Orientierungslinie dient und später einfach nur ein zusätzlicher kleiner Hingucker auf der Verpackung ist.



Die neu gefalzte Linie legt Ihr so an dem Brett an, dass sie über die kleine Rille neben der Schneiderille verläuft (siehe Pfeil).



Wenn Ihr damit fertig seid, könnt Ihr das Papier sehr passgenau um die Box schließen. Die Kanten des Papieres stoßen dabei nur aneinander und überlappen nicht, wie Ihr sehen könnt, aber das ist in diesem Falle von mir auch so gewollt gewesen.


Danach müsst Ihr ein Papier in der Größe 14 cm x 14 cm zuschneiden, dass auf dem Designerpapier befestigt wird und zwar so, dass an der oberen Lasche an beiden Papierseiten Kleber aufgebracht wird und bei den Seitenlaschen nur an den oberen Kanten, damit sich der dadurch entstehende "Deckel" unten anheben lässt. 



Als Verschluss dient hier ein Magnet. Damit Ihr es besser sehen könnt, hab ich die untere Lasche mal über die Verpackung geklappt.



Und dann muss nur noch hübsch verziert werden. Ich habe das mit dem passenden Spruch aus dem Set und ein paar Fähnchen gemacht, die ich einfach nur angetackert habe.



Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln und nun geht es weiter bei Susanne.





Und hier findet Ihr noch mal eine Liste aller Teilnehmer des Blog Hops:
1. Alexandra Grape 
2. Beate Wacker
3. Eva Wenig 
4. Fanny Minne 
5. Ilonka Schneider 
6. Martina Duchkowitsch 
7. Sigrid Joch – Du bist hier!
8. Susanne Linzner 







  
       
Hier geht es zum Online-Shop.




Spezielles Angebot für meine Sammelbesteller
Du möchtest all die schöne Stampin-Up-Artikel günstiger haben? 
Dann schau Dir doch mal das neue Einstiegsangebot an. Es gibt nichts Schöneres als sein Hobby zum Beruf zu machen.
Komm in mein Team! 

Sigrids kreative ART





Kommentare:

  1. Coole Verpackung - der große Schriftzug ist ja wunderschön und ergänzt sich super mit dem bunten DSP!
    GLG, Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich freu mich, dass sie Dir gefällt.
      Ich finde auch, dass das DP super zu dem Schriftzug passt - vor allem zum Geburtstag.
      LG sigrid

      Löschen
  2. Eine sehr hübsche Verpackung, liebe Sigrid!
    vlg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich freu mich, dass sie Dir gefällt.
      LG sigrid

      Löschen
  3. Ja liebe Sigrid,
    auch ich liebe die Sale a Bration! Dieses Jahr sind wieder soooo viele tolle Geschenke dabei! Das Set was du heute hier zeigst, ist eine von meinen Favoriten ;) Die Verpackung ist super geworden! Danke für die Anleitung.
    Sonnige Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch mein Favorit. Ich freu mich, dass Dir die Verpackung gefällt.
      Sonnige Grüße zurück.
      LG sigrid

      Löschen
  4. Hallo Sigrid,
    der Stempel ist wirklich schön (warum habe ich den noch nicht?), so wie auch die Verpackung.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist eine gute Frage ;) Bei mir war es der erste, der auf der Wunschliste stand.
      LG Sigrid

      Löschen
  5. Liebe Sigrid,
    jetzt versuch ich es mal ohne Gekicher! ;)
    (zwinkern erlaube ich mir aber...)

    Deine Anleitung ist wieder mal super! Du investierst immer so viel Zeit, um alles gut nachvollziehbar zu erklären und zu bebildern, toll!
    Welches Maß hat denn die fertige Schachtel (habe nämlich diese nett verpackte Süßigkeit noch nicht bei uns entdeckt)?
    Die Deko gefällt mir ausgesprochen gut, besonders, dass du den Gruß angetackert hast. Dadurch wirkt alles leicht und fröhlich, eben passend für einen Kindergeburtstag und auch zum gewählten Designerpapier. Schööön!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen ;) Ich hoffe, es ist auch verständlich.
      Die Süßis hab ich beim Roßmann entdeckt, gibt es aber bestimmt auch bei EDEKA oder so. Die Süßi-Verpackung an sich ist etwas größer als 15x15cm und meine Verpackung ist am Boden etwas größer und durch das Einklappen dann oben ungefähr eben diese 15x15 cm.
      Das Kind, das beschenkt wurde, ist allerdings schon etwas älter ... etwas viel älter, aber ich fand den Gag einfach gut ;)
      LG Sigrid

      Löschen
    2. Vielen Dank für die nachgereichten Infos!
      P.S. Für so süße Geschenke sind GeburtstagsKINDER nie zu alt! ;)

      Löschen
    3. Gern geschehen. Das stimmt allerdings. Und außerdem dachte ich noch an die spielerische Herausforderung ;) Ab einen gewissen Alter wird das ja auch immer schwieriger ;) (Hattten wir das nicht heute Morgen schon mal *zwinker*)
      LG Sigrid

      Löschen
    4. Die Herausforderung liegt dann ab einem gewissen Alter wohl darin, das Papier nicht mitzuessen. *kicher* (Mist, jetzt habe ich es doch schon wieder getan! Ich kann einfach nur selten ernst bleiben, tststs)

      Löschen
  6. Dieser Stempel ist so genial ... einfach abstempeln udn das Projekt ist gefüllt. Vielen Dank für die Anleitung.
    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau deshalb finde ich ihn auch so genial.
      Hab auch einen schönen Tag und sonnige Grüße aus Münster
      LG sigrid

      Löschen
  7. Dein Werk sieht richtig fröhlich aus. Schöne Farben hast du ausgesucht.
    Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich, dass Dir mein Werk gefällt.
      Gern geschehen :)
      LG sigrid

      Löschen
  8. Total schön liebe Sigrid und dann auch noch mit Anleitung, vielen vielen Dank!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Wieder ganz klasse von dir gestaltet.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. schön schlicht und nicht überladen :) Gefällt mir sehr gut!
    LG, Oxana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Verpackung war auch für einen Mann. Da darf es dann ja auch nicht überladen sein ;)
      LG sigrid

      Löschen
  11. Liebe Sigrid,
    ich liebe dieses Stempel-Set auch so, der Schriftzug ist einfach zu schön! Deine farbenfrohe Verpackung ist fast zu schade zum Auspacken! Ganz klasse!
    LG Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind wir uns ja einig ;) Ich hab die Verpackung ja extra so gemacht, dass man sie nicht kaputt machen muss - dann hat man länger was davon ;)
      LG Sigrid

      Löschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid