Dienstag, 15. Dezember 2015

Das 15. Türchen

Nun geht es mit richtig großen Schritten auf Weihnachten zu. Da ich in den letzten Tagen ziemlich fleißig war, sind zum Glück mehr oder weniger alle Weihnachtsgeschenke fertig. Jetzt muss ich noch dafür sorgen, dass alle Familienmitglieder die Weihnachtspost unterschreiben, dann kann auch die verschickt werden. Ein paar Päckchen muss ich auch noch packen, aber ich hoffe, das schaffe ich morgen, damit sie auch rechtzeitig zum Fest ankommen.

Für alle unter Euch, die noch eine schnelle Idee für ein Geschenk brauchen, habe ich heute eine Anleitung für einen Gutschein bzw. eine Geschenkkarte.



Gemacht ist das Päckchen aus dem Umschlag für Geschenkkarten.



Dann braucht Ihr nur noch einen paar kleine Streifen Designerpapier (ist eine super Resteverwertung). Ich habe einen Teil des Streifens auf den unteren Teil geklebt und einen kleinen Rest auf die obere Lasche.






Dann habe ich mit Hilfe der Schleifenstanze dieses kleine Schleifchen gebastelt, damit der Umschlag auch aussieht wie ein kleines Geschenk.



Für den Verschluss braucht Ihr einen Magneten. Damit auch beide Teile hinterher perfekt aufeinander passen, klebe ich immer die eine Hälfte des Magneten fest und drücke dann den zweiten Teil auf den festgeklebten Magnete. Wenn Ihr dann den "Deckel" herunter klappt, klebt das Gegenstück perfekt am richtigen Platze.



Und dann muss natürlich auch noch ein kleines Kärtchen in den Umschlag. Damit man auch sieht, dass noch etwas darin ist, habe ich oben noch einmal etwas von dem DP angeklebt.




Ihr seht, das kleine Päckchen ist schnell gemacht und kann als etwas andere Glückwunschkarte oder auch als Gutschein genutzt werden.

Und heute denke ich auch mal wieder daran: verlinkt wird natürlich bei x-mas on Tuesday.

Habt einen schönen Tag.




Kommentare:

  1. Ja, super Idee und danke für deine tolle Anleitung!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Eine süße Idee, Sigrid, mit einer toll bebilderten Anleitung. Danke dafür! Und dieses ältere SU-Papier habe ich geliebt und gehütet wie einen Schatz (noch heute, hihi). Es hat aber auch schon seinen Weg auf weihnachtliche Karten und Verpackungen gefunden. Irgendwann muss man sich ja von scheinen Schätzen trennen, um Platz für neue zu machen. ;)
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste mich hier zum Glück ja nur von ein paar Reststreifen trennen ;) Meistens horte und streichele ich das DP viel zu lange.
      LG sigrid

      Löschen
  3. Diese Verpackung ist mir sofort aufgefallen - sehr schön und wirkungsvoll. Die Papierhüterei kenne ich gut, schöne DP streichelt man einfach so gerne :-)
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  4. Der Umschlag mit der Schleife sieht richtig gut aus! Grandiose Idee!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich freu mich, dass er Dir gefällt.
      LG sigrid

      Löschen
  5. Moin Sigrid,
    über solch eine besondere Karte freut sich bestimmt jeder!
    Danke fürs Verlinken mit X-Mas on Tuesday!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das hoffe ich doch. Insbesondere, wenn sie vielleicht einen Gutschein enthält.
      LG Sigrid

      Löschen
  6. Danke, dass du mich an die Schleife erinnerst ;)
    Da sieht der Briefumschlag gleich ganz festlich aus! Eine super Idee!
    Drück´ dich aus der ferne
    Sylwia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen. Das fand ich auch und schnell gemacht ist es auch noch.
      LG sigrid

      Löschen
  7. Sigrid, die Karte bzw. Umschlag ist ja genial! Klasse! Perfekt für einen Mann!

    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich denke, dass passt auch zu einer Frau ;)
      LG sigrid

      Löschen
  8. Hallo Sigrid,

    tolle Idee. Gefällt mir gut.

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Sigrid,

    das ist eien ganz tolle Idee für einen Gutschein. Deine Gestaltung gefällt mir sehr gut.
    Vielen lieben Dank für die tolle bebilderte Anleitung. Die Stanzschablone habe ich zwar nicht aber da kann man ja auch improvisieren und mit den Größe spielen. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach natürlich. Die Verpackung lässt sich jederzeit entsprechend anpassen. Ich fand's so halt nur sehr praktisch und schnell.
      LG sigrid

      Löschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid