Samstag, 25. Juli 2015

Luxus pur

Mein Mann und ich haben uns einen Kurztrip nach Hamburg gegönnt. Zwei ganze Tage ohne Kinder  -  was für ein Luxus *grins*. 

Um eine entspannte Reise zu haben, hatten wir beschlossen, ausnahmsweise mal nicht mit dem Auto, sondern mit der Bahn zu fahren. Ja ... wie soll ich es sagen ... manche Sachen bestätigen sich doch gleich zu Beginn. Fangen wir doch mal mit 5 Minuten Verspätung an, die eigentlich 10 Minuten waren. Und bis Hamburg waren wir dann schon eine halbe Stunde zu spät. Nur gut, dass wir keinen Zeitdruck hatten - andere Reisende haben ihre Anschlusszüge nicht erwischt. 

Aber ein Hotel hat  zum Glück weder Füße noch Räder und so waren wir pünktlich zum Einchecken da.



Wow, was für ein Hotel! Hier der "kleine" Empfangsbereich im zweiten Stock. 


Der gläserne Fahrstuhl brachte uns in den 7. Stock (nichts für Menschen mit Höhenangst). Der kleine Extrabereich für kleine Häppchen zwischendurch entpuppte sich als wahre Entspannungsoase mit genialem Kaffee, Kuchen und Co.


Hier konnten wir auch in aller Ruhe unser Frühstück (Ihr seht hier die "kleine" Auswahl) und unseren Nachmittagskaffee genießen. 



Man gönnt sich ja sonst nichts ;)

Auf das Zimmer war ich sehr gespannt, denn es waren 38 m2 versprochen ... in so einem Hotelzimmer war ich noch nie und werde es bestimmt auch so schnell nicht wieder sein ...




Alleine das Bad hat mich fasziniert. Ein Zugang von zwei Seiten, ein Einbaukleiderschrank integriert .... eine wirklich pfiffige und ansprechende Lösung. Schade, dass wir nur eine Nacht in diesem Zimmer verbracht haben. Da fühlt man sich ja schon fast wie eine Prinzessin. 

Mein Mann war zwar mit, aber ich habe in der Passage direkt am Hotel noch einen wirklich heftigen Konkurrenten gefunden.

Ich habe dann allerdings beschlossen, lieber treu zu bleiben - wer weiß schon, wass so ein pelziger Geselle noch so alles ausheckt?

Abends waren wir dann noch zu meinem Wunschabend im Phantom der Oper, aber die Fotos sind leider noch auf dem Telefon meines Mannes ...

Und da ich jetzt dringend noch ein bisschen arbeiten muss, gibt es dann morgen weitere Bilder.



Kommentare:

  1. Hallo liebe Sigrid,

    es freut mich das ihr euch mal ein paar Tage Auszeit genommen habt. Das Hotel sieht wirklich Klasse aus so richtig zum wohlfühlen. Vielen Dank für die tollen Bilder. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.

    Die Werke der letzten Tage sind auch alle so wunderschön. Die Babygiraffe hast du so genial gestaltet. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wir in diesem Jahr keinen Urlaub machen, war diese kleine Auszeit eine wahre Wohltat.
      Ich freu mich, dass Dir meine letzten Werke wieder gefallen :)
      LG

      Löschen
  2. Wow liebe Sigrid, das sieht ja wirklich klasse aus! So eine kleine Auszeit braucht doch jeder von uns mal... ab und an machen wir das auch und sind danach wieder fit für den ganz normalen Wahnsinn -grins-!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so eine Auszeit ist manchmal wirklich Gold wert. Schon erstaunlich, wie schnell einen danach der "normale Wahnsinn" wieder einholt ;)
      LG

      Löschen
  3. Wow - das hat sich aber gelohnt! Da hast du ja jetzt erst richtig tolle Erinnerungen......

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar - das klingt wirklich nach Luxus - schön, dass Du das Leben so genießt :-)
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war es der pure Luxus. Als Mutter von 4 Kindern hat man sowas nicht wirklich oft ;) Ich hab es wirklich genossen!
      LG

      Löschen
  5. Hallo Sigrid,
    das ist ja eine tolle Idee von euch gewesen..
    Und das Hotel ist ja mal genial von innen.. wunderschön eingerichtet..

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sag ich Dir. Und die schönsten Sachen konnte ich gar nicht mal fotografieren. Es gab auch noch ein total geniales Buntglasfenster in der Dachkuppel ...
      LG

      Löschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid