Sonntag, 31. Mai 2015

Stracciatella-Torte

Heute ist es so weit: Ich präsentiere Euch meine neue Torte.


Und da es mir Spaß macht, mir zu überlegen, welche Geschmacksrichtung sie hätte, wenn sie "echt" wäre, ist es heute eine Stracciatella-Torte geworden.

Eine Freundin hatte Geburtstag und da ich weiß, dass sie sich über selbst gebastelte Sachen immer sehr freut, musste diese Torte einfach sein. Und so wurden dann auch die einzelnen Stücke liebevoll betrachte, Blümchen und Stempel bewundert. Ach, hab ich mir gefreut, dass sie sich gefreut hat.

Ganz kalorienarm war die Torte aber nicht, denn ein paar Süßies hab ich dann doch noch in jedes Stück gepackt.




Kommentare:

  1. Hallo Sigrid,
    sieht sehr sehr lecker aus!
    Toll gearbeitet!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid!
    Das ist ein super schönes Geschenk.
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. oberlecker, liebe sigrid.....was für eine fleissarbeit beim backen....das ist ein wahnsinnsgeschenk....
    liebe sonntagsgrüssleins...
    ruth..chen:-))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrid,

    deine Torte ist der Hammer! Deine Freundin kann sich glücklich schätzen.

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen
  5. Sooo klasse! In zwei Wochen geht meine Bestellung raus und die Torte ist auf jeden Fall dabei ;o)
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. wow, Sigrid, was für ein cooles Teilchen. Die Freude beim Auspacken kann ich mir gut vorstellen!Ein Traum..
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Die Torte ist echt der Wahnsinn - und sieht so lecker aus! Lasst mir ein Stück übrig *gg*

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  8. Total klasse deine Stracciatella-Torte!

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid