Dienstag, 14. April 2015

Kommunion

Die Zeit der Feiern zur Kommunion fängt ja erst an, aber wir haben die erste Feier schon hinter uns, denn unser Neffe hatte bereits am Sonntag seinen großen Tag.

Natürlich hab ich mir für ihn eine besondere Karten einfallen lassen, insbesondere da mein Mann der Patenonkel ist.


Da die Einladungen in grün waren, hab ich auch die Karte in grün gehalten. Als ich dann sah, dass er auch noch ein grünes Hemd trug, war ich natürlich besonders zufrieden mit meiner Farbwahl. 

Auch für die Fische hab ich mich entschieden, weil auf der Einladung ein Fisch war. Zu der Bordüre hat mich ein Kärtchen von Sarah inspiriert - danke für die Anregung ;o)

Hätte ich gewusst, dass das Thema mehr mit dem Regenbogen zu tun hatte, hätte ich mich natürlich anders entschieden. Aber ich glaube, unserem Neffen war es egal und mir gefällt die Karte auch so.

Innen hab ich noch ein Fach eingearbeitet, hinter dem sich ein Gutschein versteckte. Damit alle Familienmitglieder gut unterschreiben konnten, hab ich das Fach auf der Vorderseite integriert ... eben einfach mal ein bisschen anders ;o)





Kommentare:

  1. Sehr schön, liebe Sigrid!

    Viele Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön schlicht und für einen jungen Mann genau richtig.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne und edle Karte für das Patenkind.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Super schön geworden, gefällt mir sehr gut!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar schlicht, total schöne Karte.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. Superschön liebe Sigrid! Ich freue mich, dass ich Dich inspirieren konnte!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid