Dienstag, 28. April 2015

Kleines Monster

In der letzten Woche hat sich ein kleines Monster in unser Haus geschlichen oder sagen wir besser: Unser kleine Maus hat ein kleines Monster ins Haus gestrickt.

Und da ich natürlich ganz furchtbar stolz auf unsere jüngste Tochter bin, dürft Ihr heute ihr Werk bewundern. "Mama, Du schreibst aber schon dazu, dass ich das gestrickt habe oder?" - Aber natürlich doch, meine Süße *zwinker*.



Aber wieso haben wir dann nun ein Monster? Wir haben hier direkt um die Ecke sehr nette Angebote für Kinder. Und dieses Mal hatte es unserer Jüngsten der Strickkurs angetan. Nicht nur, dass sie dort in ein paar Wochen schon sehr gut stricken gelernt hat. Sie hat sich gleich dieses süße Monsterkissen gestrickt.

Und das nächste (Mini-)Monsterkissen ist natürlich schon in Arbeit.

"Mama, jetzt können wir um die Wette stricken." - Na dann: Auf die Nadeln, fertig, los!

 

Kommentare:

  1. Das ist ein tolles Monster - grins - was deine Tochter gestrickt hat.
    Richte ihr bitte ein großes Lob aus.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid!
    Das ist ein tolles Strickmonster und das hat deine Tochter erstklassig gemacht.
    Ja,wer sich erst mal mit dem Strickfieber infiziert hat, den lässt es nicht mehr los ☺.
    Viel Spaß beim gemeinsamen zukünftigen Nadeln!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sigrid,
    großes Lob ans Töchterchen, das hat Sie wirklich super hinbekommen.
    Ich wünsche Euch viel Spaß beim gemeinsamen stricken.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. So richtig schön farbenfroh und lustig anzusehen!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Sigrid,

    das ist ja super was deine Tochter da tolles gestrickt hat. Ein super schönes Monster hat sie im Häuschen versteckt. Smile. Ein großes Kompliment an sie für das tolle Werk. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid