Samstag, 4. Oktober 2014

Geburtstagseinladungen

Ein junger Mann in der Nachbarschaft hat bald Geburtstag. Und da es ein besonderer Geburtstag ist, sollten auch die Einladungen besonders sein.

Auf die Frage nach seinen Lieblingsfarben kam ein seufzendes "schwarz" ... "grau" ... von der Mama. 

Aber ich konnte sie beruhigen, dass man auch mit diesen Farben tolle Karten machen kann, die nicht nach Trauerkarten aussehen.
 


Und ich finde, das ist bei dieser Karte hervorragend geglückt. Der Glitzer hatte sich rein zufällig auf die Musterkarte verirrt, da so viel davon auf meinem Tisch war. Aber er stellte sich als das Tüpfelchen auf der Karte heraus.

Der Sohn war auch begeistert und ich hoffe natürlich, dass auch von den geladenen Gästen ein "ahhh" und "ohhh" kommen wird.





 Du brauchst:




Das Stempelset "Clockworks" gibt es leider nur noch als digitalen Download - ich habe es hier aber trotzdem mal verlinkt.

Kommentare:

  1. Moin Sigrid,
    hach, das kommt mir so bekannt vor. In einem bestimmten Alter stehen junge Leute auf diese Farben. Inzwischen nimmt man sie ja auch her, für besonders edle Karten. Das ist dir hier unglaublich gut geglückt. Die Karten sorgen ganz sicher für aaah´ und oooh´s.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, super Karten!! Erinnert mich so an Gothic, gefällt mir gut!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrid,

    die Karten sind dir sehr gut gelungen!

    Viele Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sigrid,
    also die Karte ist dir wirklich gelungen.
    LG Inge

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid