Sonntag, 15. Juni 2014

Was für ein schöner Tag

Gestern war die Firmung unserer "Großen" und wir hatten richtig Glück mit dem Wetter. Es gab zwar vereinzeilte Wolken und ein paar klitzekleine Regentropfen, aber zum Ende der Feier gab es dann auch noch Sonne und Lifemusik. 

Der Gottesdienst war sehr nett gestaltet (wenn auch lang bei 49 Firmlingen) und ich war ausgesprochen überrascht von der Predigt des Weihbischofs. Sehr gut zu verfolgen, sehr auf Teenie-Nievau und auch gar nicht langweilig. Ich musste sehr schmunzeln, dass man Textstellen aus der Bibel mit den Zettelchen in den Glückskeksen vergleicht. Aber die Idee hat mir gefallen.. Man kann sich auch auf diese Art mal auf die Bibel einlassen ;o)


Das Gruppenfoto auf dem Kirchplatz war natürlich ein Muss. Und dann ging's auf zu unserer Feier, die ich sehr genossen habe, denn wir waren im Keller der Burg Hülshoff und hatten somit nicht nur leckeres Essen, sondern auch eine traumhaft schöne Kulisse.

Und es gibt sogar ein paar Mutter-Tochter-Fotos. Ich habe die Kamera tatsächlich aus den Händen gegeben ....


Jetzt genieße ich die Sonne auf der Terrasse, denn dank Powerline habe ich jetzt auch hier endlich WLAN-Zugang. Wie abhängig man doch von der Technik sein kann *zwinker*.

Ich hoffe, Ihr könnt auch die Sonne genießen. Noch einen schönen Sonntag.



 

Kommentare:

  1. Schön, dass ihr den Tag so wundervoll verleben konntet.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. hallo, liebe Sigrid
    das Mutter-Tochter-Foto sieht toll aus!
    Herzlichen Glückwunsch noch an deine Große!

    LG Regina

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid