Freitag, 20. Dezember 2013

Und heute schon die 20 ...

Meine Güte, Weihnachten kommt immer näher ... nur noch ein Adventswochenende und dann ist es schon so weit.

Leider bedeutet das für unsere Familie, dass wir uns schon bald von Jemma verabschieden müssen. Es war eine sooo schöne Zeit, dass es mir ganz schön schwer fallen wird, mir ein Tränchen zu verkneifen *seufz*.


Für Euch gibt es heute eine kleine Nachlese zu meinem allerletzten Basar. Denn in der Vorbereitungszeit dafür habe ich noch etwas ganz tolles auf Pinterest entdeckt und zwar ....



... diesen goldigen Engel. Meine Standbesucher waren auch ausgesprochen angetan und so sind für mich nur noch ein paar übrig geblieben.


Auf Geschenken sehen sie ganz zauberhaft aus und so habe ich dann auch noch das kleine Geschenk für die Klassenlehrerin damit aufgehübscht.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sigrid,

    der Engel sieht zauberhaft aus. Was für eine wunderschöne Idee um ein Geschenk aufzuhübschen. Ich bin begeistert. Ich möchte dir auch ganz, ganz herzlich danken für deine wundervollen Weihnachtsgruß. Die Kugelkarte gefällt mir so gut. Ich habe sie schon damals auf deinem Blog bewundert und das Glitterpapier hat einen unglaublichen Glanz. Fühl dich ganz lieb geknuddelt. Ich wünsche dir und deinen Lieben von ganzem Herzen ein wundervolles Weihnachtsfest. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. hallo, liebe Sigrid
    die Engel sehen ganz zauberhaft aus! Die könnte ich noch für meine Schwiegermutter und Schwägerin schaffen!
    Danke für deine Weihnachtspost! Das Päckchen lasse ich noch zu und lasse mich am Hlg. Abend überraschen!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sigrid!
    Wunderhübsche Engelchen! Hast du die Spieße direkt in die Kugel gesteckt und die Flügel sind an der Rüsche befestigt?
    LG Svenja

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid