Samstag, 14. Dezember 2013

Türchen Nummer 14

Die Tage fliegen dahin und mir ist mit Schrecken aufgefallen, dass ich auch unsere Weihnachtspost noch fertig machen muss. Was es für eine Karte gibt, wird allerdings noch nicht verraten - da müsst Ihr Euch noch ein wenig gedulden :o).
 


Das heißt natürlich nicht, dass ich nicht noch eine andere Weihnachtskarte für Euch hätte  ... eine ganz schlichte, zu der mich die Reste auf meinem Basteltisch inspiriert haben.


Die ausgestanzten Sterne sind bei meinen Dekosternen natürlich übrig geblieben. Und soooo schöne Sterne wirft frau ja nicht einfach in den Müll. 


Mit den Schnörkeln im Hintergrund und einem dezenten Spruch gefällt mir diese Karte ausgesprochen gut. Und da ich ja nicht einmal mehr stanzen musste, war sie in Sekundenschnelle fertig *grins*.

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen du fleißiges Bienchen,

    schon wieder zeigst du so eine wudnervolle Karte. Der Schnörkel gefällt mir sehr gut. Reste verwerten ist immer Klasse und wenn dann so etwas wunderschönes dabei herauskommt, erfreut es das Herz.
    Ich bin wieder begeistert und wünsche dir ein wunderschönes 3. Adventswochenende. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz wunderbare Restekarte!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Schlicht aber wunderschön gemacht!

    LG und einen schönen 3. Advent,
    Nora

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid