Donnerstag, 6. Juni 2013

Die Papier-Schwester

Es freut mich sehr, dass Euch meine genähten Werke so gut gefallen *grins* - und die, die sich an ihre Maschine erinnert fühlen, kann ich nur ermutigen, sie hervor zu holen. Es lohnt sich! Mich hat es sehr entspannt, mal wieder was anderes zu tun *grins*.

Wie versprochen gibt es heute aber trotzdem wieder etwas aus Papier und zwar die Papier-Schwester zu meiner Mini-Geldbörse. Ich konnte Euch die gestern noch nicht zeigen, weil ich das Modell heute beim Basteln für Senioren anbiete und wer weiß ... hinterher haben die hier vorher schon gespickt - bei meinen pfiffigen Damen weiß ich das nie *grins*.
 


Die Form kommt Euch sicher bekannt vor.


Ein Bogen Din A 4 Papier als Grundlage, ein bisschen Falzen, ein bisschen Schneiden, ein bisschen Knicken und ein bisschen Kleben und schon ist das Böxli fertig.


Und zur Deko muss natürlich noch gestempelt werden ... hier nur eine Kleinigkeit, denn wir haben immer nur 2 Stunden zum Basteln ... Die perfekte Verpackung für meine Mini-Geldbörse *grins*.

Kommentare:

  1. Sigrid, diese kleinen Täschchen mag ich immer sehr gern! Gehen schnell und machen gleich was her.

    LG Regina

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid