Samstag, 18. Mai 2013

Frustabbau

Also ... langsam glaube ich, dass mich das Jahr 2013 nicht mag *seufz* - eine Hiobsbotschaft zieht die nächste nach sich und am Schlimmsten ist der derzeitige Nervenkrieg mit unserem Telefonanbieter - ich könnte heulen vor Wut.


Deshalb bin ich gefrustet in den Keller geschlichen, um etwas Entspannung beim Kartenbasteln zu finden - was würde ich nur ohne meine Papiere, Stempel und Farben machen?


Wenn man gefrustet ist, fliegen einem die Ideen aber leider nicht so zu und deshalb habe ich mir einfach eine meiner neuen Errungenschaften geschnappt - "Number it" - und mir überlegt, dass ich damit doch mal eine Geburtstagskarte stempeln könnte.


"French Foliage" lachte mich dann auch noch an - die "Kleckerflecken" sind und bleiben einfach ein toller Hintergrund *lach*. Na ... und schließlich klappte es dann auch mit der Karte und mit dem Frustabbau *grins*.

Kommentare:

  1. Moin Sigrid,
    manchmal ist eben einfach der Wurm drin. Zum Glück gehen solche Zeiten auch vorbei und es kommen wieder Bessere. Du hast deinen Frust ja ganz wunderbar abgebaut. Die Karte finde ich klasse.
    Ich wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrid,
    Ich glaube,dass Gefühl kennt jeder von uns.
    Das geht wieder vorbei und du hast den Frust doch gut genutzt!
    Wunderschöne Karte hast du gebastelt.
    Habe ein schönes Pfingstwochenende.
    LG,Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sigrid,
    die Karte ist dir richtig toll gelungen und ich hoffe auch mit dem Frust Abbau hat es dann geklappt.

    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Trotz Frust ist es eine tolle Karte geworden.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  5. hallo, liebe Sigrid
    oje, da wäre ich auch total ärgerlich!
    Aber die Karte ist wunderschön geworden!

    LG Regina

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid