Freitag, 19. April 2013

Kleine Geschenke

... erhalten nicht nur die Freundschaft, sondern ich verschenke sie auch immer gern, weil mir das Schenken einfach selbst Freude macht. Und so bin ich denn leichten Fußes, quasi auf Wolke 7 heute Morgen zu unserem - wie ich inzwischen leider sagen muss - "alten" Kindergarten geschwebt *ach, hatten wir da eine schöne Zeit ...* und hatte diese tolle Torte im Gepäck.


Die Idee habe ich auch durch einen Swap ergattert, denn Barbara *Babs* hat diese tollen Tortenplatten am Samstag verteilt - vielen lieben Dank, dass Du mit mir getauscht hast. Inzwischen hat sie sogar eine Anleitung auf ihrem Blog - für alle, die es selbst gern versuchen möchten :o).


Da ich weiß, dass die Beschenkte soooo ungerne Aufmerksamkeit auf sich lenkt, fand ich dieses Geschenk zum Geburtstag besonders passend. Heimlich habe ich im Gang die Kerze entzündet und bin dann singend in den Gruppenraum *grins*. Ich war ganz hibbelig, wusste ich doch, dass dieses Geschenk bestimmt gut ankommt. Und so war unsere liebe Frau Penzl auch ganz verlegen und sehr gerührt ... ach, wie ich sie vermisse, diese herzliche Atmosphäre, an der wir sooo viele Jahre teilhaben durften.


Die Gelegenheit beim Schopfe packend habe ich dann auch noch mein zweites Geschenk verteilt: mein Babytagebuch ging an die schwangere Erzieherin. Endlich konnte auch ich mal eine werdende Mama mit diesem Album beglücken *freu*.

Mir kommen doch glatt die Tränen, so sehr habe ich mich gefreut, dass die Geschenke so liebevoll aufgenommen worden sind ... da kann der Tag kaum noch besser werden ...

 

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ne geniale Idee :-)

    Werde ich mir zum nächsten Geburtstag merken.

    Schöne Grüße und ein schönes Wochenende,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Na das hast Du doch fantastisch hinbekommen. Mit einer gemusterten Bordüre um das Teelicht sieht es auch sehr schön aus.

    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  3. Moin Sigrid,
    oh Mensch, das ist ja rührend. Es ist doch immer sehr schön, wenn die Geschenke gut ankommen und du kannst auch sehr stolz auf deine Bastelwerke sein. Wenn das auch noch gewürdigt wird, dann tut das der Bastlerseele immer gut. Die Torte ist total süß. Und auch das Baby-Tagebuch ist wunderschön. Deine liebevoll gebastelten Geschenke werden die Beschenkten immer an euch erinnern.
    Ich wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid