Donnerstag, 5. Juli 2012

Da fehlen die Worte


Die Karte, die ich Euch heute zeige, hat leider einen seeehr traurigen Hintergrund.

Dem kleinen Mann war nämlich nur sehr wenig Zeit auf dieser Erde vergönnt.


Deshalb wollte meine Freundin auch keine normale Trauerkarte, sondern hat diese Variante geordert.

Wenn der Anlass nicht so furchtbar traurig wäre, wäre ich wirklich stolz auf dieses Werk - aber so fehlen mir eher die Worte.

Kommentare:

  1. Moin, liebe Sigrid,
    ja, es ist sehr schwer, für so einen Anlass etwas zu bastel. Ich finde aber gut, dass du diese Farben gewählt hast. Gerade, wenn ein Kind geht, muss es nicht noch dunkler werden, als es schon ist. Ich weiß, wovon ich spreche. Mein ältester Sohn ist auch gestorben und es ist so schwer zu ertragen für eine Mutter.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. es ist nicht einfach, für ein kleines Menschenkind eine Trauerkarte zu gestalten.
    Deine Variante gefällt mir dem Anlass sehr gut.

    LG Regina

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid