Donnerstag, 8. März 2012

Tutorial

Wie versprochen, zeige ich Dir heute ausführlich, wie die Vögelchen gefertigt werden, die ich Dir vorgestern schon gezeigt habe.
Für den Vogelkörper brauchst Du ein Papier in der Größe 12 cm x 21 cm, dass Du mittig falten musst, mit der Seite nach außen, die hinterher auch sichtbar sein soll.

Gestanzt ist der Körper mit dem Scalloped Circle der Big Shot. Ich habe das geknickte Papier so eingelegt, dass von den Bögen 10 ausgespart werden.
Und so sieht der Körper dann aus.
Für den Schnabel habe ich ein rotes Stück Karton von 3,5 cm x 3,5 cm zugeschnitten und in der Mitte so geteilt, dass zwei Dreiecke entstehen. Eines davon habe ich für den Schnabel dann mittig geknickt, damit er etwas stabiler ist. 

Für den Schwanz drei Streifen Papier beliebiger Länge zuschneiden (hier 0,5 cm x 10,5 cm) und durch einen Rippler drehen oder einfach mit der Schere daran langstreifen und nach dem Aufkleben in die gewünschte Form bringen.

Für die Beine und Füße zwei 11 cm lange Bänder zuschneiden und vier beliebige Blümchen stanzen (ich habe hier die große Blume der "Boho-Blüten" benutzt), die unten als Füße an die Bänder geklebt werden.

Und dann wird alles wie auf dem Foto aufgeklebt und danach der Körper zusammengeklebt.
Dann brauchst Du noch noch die Stanzteile für die Flügel. Dazu habe ich den  2 3/8" Scalloped Circle benutzt und für den oberen Teil (grün) halb gestanzt und für den roten Untergrund 6 Bögen ausgelassen (siehe Fotos).

Beide werden aufeinander geklebt und beim Aufkleben auf den Körper habe ich auf der Seite zum Schwanz noch ein Dimensional untergeklebt, damit ein bisschen 3-D-Effekt dabei ist.



Für die Augen fehlen dann noch jeweils zwei 1,5 cm große Kreise in weiß und zwei 3/8" große Kreise in schwarz und fertig ist der Vogel.

Ich wünsche viel Spaß beim nacharbeiten!!

Kommentare:

  1. Sigrid, was bist du schnell!
    Ganz lieben Dank für deine ausführliche Anleitung! So ähnlich hatte ich es mir auch gedacht.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrid!
    Wie machst du das nur? Ehrlich gesagt habe ich nicht sooo schnell mit ner Anleitung gerechnet! :-)) Hat dein Tag in Münster etwa mehr Stunden als hier in Warendorf?
    LG Svenja

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid