Freitag, 30. März 2012

Männerkarten

sind ja bekanntlich immer schwer zu gestalten. 

Am besten sollte eigentlich gar nichts auf der Karte sein, aber pfiffig muss sie dennoch sein.

Bei diesem Auftrag sollte Geld verschenkt werden für ein Küchenmesser an einen Mann, der gerne kocht ... na denn. 

Schon allein die Suche nach einem passenden Stempel gestaltet sich nicht sehr einfach. Schließlich fand ich in den Tiefen meines Kellers einen Teller mit Essen und Besteck (natürlich als Stempel). Schlicht und einfach war die Lösung dann so:
Das fand ich denn doch etwas langweilig und mit einem der schönen neuen Prägefolger von der Creativa ist dann noch eine zweite Variante entstanden - wenn sie mich auch eher an ein Picknick erinnert *hach wär das jetzt schön bei dem Wetter*.
Allerdings war die Kundin der Meinung, dass für einen Mann die erste Variante die bessere sei - und gut angekommen ist die Karte dann auch. Ja, ja ... die Männer :o)

1 Kommentar:

  1. zwei klasse Karten! Mir gefällt die 1. Variante auch wesentlich besser! Obwohl die Idee auf der 2.Karte sehr kreativ ist!

    LG Regina

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid