Freitag, 24. Februar 2012

Kirchliche Feste


Karten für kirchliche Feste sind immer gefragt. Mein Kästchen war schon ziemlich leer gegrast und so musste mal wieder eine neue Kreation her.

Den oberen Rand der Karte habe ich einfach gerissen und innen ein Transparentpapier eingelegt. Ich finde, das verleiht der Karte einen edlen Charakter. Aber etwas verspielt muss es trotzdem noch sein, deshalb die kräftigen Farben und das gepunktete Wellenband.

Und weil frau ja nie genug bekommen kann, sind es denn auch ein paar Karten mehr geworden :o)





1 Kommentar:

  1. ganz zauberhaft sind die Kärtchen geworden! Gefallen mir sehr gut!

    wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid