Sonntag, 10. April 2011

Mal etwas aufwändiger

Bei diesen Seiten habe ich mal wieder Gucklöcher eingearbeitet - natürlich mit einem meiner neuen Stanzer von der Creativa.

Diese Art der Gestaltung ist schon recht aufwändig, weil man vorher schon vier Seiten komplett durchplanen muss und sich auch ganz sicher sein sollte, dass alle Fotos unter die "Löcher" passen.

Obwohl ich das schon häufiger gemacht habe, verzettel ich mich doch immer wieder, aber ich finde, für das Ergebnis lohnt sich die Arbeit, denn solche Seiten sind schon ein ganz besonderer Hingucker -



wenn auch erst auf den zweiten Blick.



Beim Umblättern siehst Du das gestanzte "Loch" etwas besser,



und so sieht dann die Rückseite aus:



Hier schielt die süsse Maus dann auf der anderen Seite aus dem Loch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid