Montag, 14. März 2011

Eine harte Woche

liegt hinter mir.

Der Ostermarkt ist gestartet und damit begann der Herzkasper: Wird auch alles gut laufen? Hat sich die ganze Arbeit gelohnt?

Aber vorher hatte ich noch damit zu kämpfen, all meine Werke auf dem Tisch (der viel kleiner war als erwartet) unterzubringen. Aber ich habe es irgendwie geschafft. Gestern dann die gute Nachricht, dass schon etliche Dinge verkauft sind (HURRA!) und jetzt sitze ich schon wieder da und falte Ostertäschchen (will ich mich beklagen? Natürlich nicht!).

Außerdem liegt ein schönes, wenn auch anstrengendes, Wochenende hinter mir. Mein Patenkind ist nämlich getauft worden! Warum anstrengend? Die Süße wohnt in der Nähe des Bodensees und die Fahrerei ist einfach anstrengend. Gut, dass mein Mann den Taxidienst so hervorragend meistert!

Aber mein Patenkind war herzallerliebst - wie könnte es auch anders sein, wenn man Sternchen heißt? Auf meinem Arm hat sie stundenlang geschlafen (Seufz, so schnell wird frau um den Finger gewickelt, und dass, wo der doch noch so klein ist!).

Mit Fotos muss ich Euch leider noch vertrösten ... meine Täschchen warten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid