Mittwoch, 22. Dezember 2010

Hier ist sie endlich:

unsere Weihnachtskarte.

Inzwischen sollte die Post sie bei allen abgeliefert haben, so dass die Empfänger mein bisher gehütetes Geheimnis schon kennen. Aber Ihr, meine lieben Leser, sollt natürlich auch Anteil haben - und ich bin sehr gespannt, ob Euch diese Karte endlich mal einen Kommentar entlockt (ich möchte doch auch mal Kommentare lesen!).

Das Foto gibt nur einen Bruchteil meiner Arbeit wieder, denn ich habe diese Karte insgesamt 65 mal gewerkelt - und das, obwohl der Stanzer zwischendurch leider den Geist aufgegeben hat. Aber ich habe es so gerade noch geschafft, genug Elche zu stanzen (allerdings war ich nahe daran aufzugeben! Nur meine Idee wollte ich mir denn doch nicht kaput machen lassen!).



Und so sieht die Karte dann vor dem Öffnen aus:



Erst das eine Türchen öffnen ...



und dann das andere.



Ich hatte befürchtet, dass meine Mädels dieses Jahr vielleicht keine Lust auf ein Fotoshooting hätten (ab einem gewissen Alter wird das sicher uncool), aber wir alle hatten dabei sehr viel Spaß. Leider ist es immer schwer, vier Kinder gut aussehend abzulichten - so war unsere Große auch nicht so ganz zufrieden ... Aber ich finde, das Foto passt sehr gut.

1 Kommentar:

  1. Hallo Sigrid,

    eine hübsche und freundliche Karte hast Du gezaubert. Und was für zauberhafte Mädels Du hast; sind das alle Deine??

    LG Tanja

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid