Freitag, 24. Dezember 2010

Es weihnachtet sehr!

Der Schnee hat uns voll im Griff. Wie angekündigt, haben wir weiße Weihnacht und werden wohl in Münster alle bisher gestellten Rekorde bezüglich der Höhe an Heiligabend brechen.

Die Kinder jubeln, die Erwachsenen sind das Schnee schieben leid ...

Aber weiße Weihnacht ist traumhaft, insbesondere, da heute mein Mann den Schnee schiebt :o)



Da es zwischendurch ein wenig getaut hat, haben wir zusätzlich zum Schnee auch noch ein paar schöne Eiszapfen. Hauptsache mein schöner Blauregen leidet nicht zu sehr darunter ...



Unser Garten ist ein Schneetraum - da muss ich ja auch nicht Schnee schieben :o).



Ich schätze, auf unserem Gartentisch türmen sich über 20 cm Schnee.



Die Leiter von unserm Klettergerüst ist auch kaum noch als solche zu erkennen.



In ein paar Minuten werden wir uns mit den Nachbarn im Carport treffen, um in gemütlicher Runde den Heiligabend einzuläuten. Wahrscheinlich wird es aber sehr kurz werden, da der Schnee doch besser aus der Wärme des Hauses zu betrachten ist.

Ich freue mich zur Zeit immer wieder, dass wir einen Kachelofen haben ...

1 Kommentar:

  1. Hi hi hi... so sieht´s bei uns auch aus... schon irgendwie komisch: Schnee auf Weihnachten!! ICH kenne das nicht, auch nicht aus meiner Kindheit.

    LG und frohe Weihnachten wünscht Dir
    Tanja

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Du machst mir damit eine große Freude!
Liebe Grüße Sigrid